Rucola Salat mit Roter Bete und Pecorino

Rote Bete lässt sich super in viele Salatvariationen integrieren. Wenn ich also Rote Bete im Backofen gare, nehme ich meistens gleich ein oder zwei Knollen mehr und verwende sie dann ein paar Tage später für einen sättigenden, leckeren Abend-Salat (ohne böse Kohlenhydrate). Ich nehme, was ich an Blättern, passenden Gemüsen usw. finde und kombiniere das…

Pikante Tomatensuppe mit Croûtons

Ich werde nie vergessen, wie die italienische Familie, bei der ich während meiner Studienzeit ein Jahr lang gelebt habe, an einem schönen Sommertag Berge von Tomaten eingekocht hat. Der hilfsbereite Nachbar kam mit einem riesigen schwarzen Bottich um die Ecke, duzende von grünen 1-Liter-Flaschen wurden aus dem Keller geholt und im Garten ein Feuer gemacht….

Artischocken (Cynara scolymus)

Ich habe ihr unter Androhung der Verbannung aus meinem Garten eine dritte und letzte Chance geben – das hat funktioniert. Als ich das erste Mal in einem toskanischen Gemüsegarten eine Artischocke gesehen habe, wurde ich ein bißchen neidisch und wollte diese dekorative Pflanze auch haben. Nun ist Norddeutschland aber nicht Italien. Im ersten Jahr mickerte…

Brezeln, wie sie sein sollen

Dass selbst gemachte Brezeln die besten sind, steht schon an anderer Stelle. Nun möchte ich gerne dazu ermutigen, dies auszuprobieren. Sie schmecken unglaublich gut, aussen ganz leicht knusprig durch die Lauge, innen weich und aromatisch. Tip: Den Teig unbedingt am Vorabend herstellen, damit er Aroma entwickeln kann. Die Menge reicht für 10 Brezeln, die am…

Gomasio

Diese Mischung aus geröstetem Sesam und Salz ist mit seinem unvergleichlich nussigen Aroma schlichtweg super. Geeignet für alle Wok-Gerichte, alle Arten von asiatischen Nudeln, japanischen Spinatkügelchen, Dips, Salaten und tausend anderen Dingen. Dafür einfach eine Packung Sesam in der Pfanne vorsichtig rösten bis die Samen Farbe bekommen. Nicht anbrennen lassen. Mit etwas Salz vermischen und…

Superfood Müsli Riegel

Hier weiß man, was drin ist, nämlich nur Gutes! Die Müsliriegel sind ruckzuck gemacht, sie sind praktisch und vor allem lecker. Sie können Schulbrotersatz sein oder Heißhungerbremse. Alle möglichen Geschmacksvarianten sind denkbar und werden immer nach dem gleichen Prinzip zusammengemixt. Probiert es aus. Variante Nr. 1: Heidelbeer-Vanille-Haferflocken Wunderbares Aroma nach Vanille, fruchtig durch die Beeren,…

Kohlenhydrate und andere Krankheiten

Mit Allergien haben wir gelernt umzugehen. Wir ersetzen Weizen durch Dinkel, Milch durch Hafermilch, Hühnereier durch Sojamehl. Welches Kraut aber ist gegen diese schleichende, überhand nehmenden Aversion gegen Kohlenhydrate gewachsen? Sie breitet sich zu einer Zivilisationskrankheit aus, die hinterrücks und fast unmerklich von unserem Bewusstsein und Unterbewusstsein Besitz ergreift. Kohlenhydrate liegen so gar nicht mehr…

Jörgs Brokkoli Flan

Brokkoli ist ja ein recht ungeliebtes Gemüse. Aber als Flan kommt er dann doch etwas feiner daher und mausert sich zu einer schönen Vorspeise. Dieses Rezept verdanke ich einem Freund und leidenschaftlichen Hobbykoch, der den Flan auch aus Möhren, Steckrüben und allen anderen möglichen Gemüsesorten zubereitet Zutaten: 300 g Brokkoli, 1 Schalotte, 15 g Butter,…

Sauerteig fürs Leben

Je länger man seinen Sauerteig pflegt, desto aromatischer und besser wird er.  Ich verwende ihn für die meisten Brote, die ich backe, nicht nur, damit er wieder ein bißchen „turnen“ kann, sondern weil das Brot durch Sauerteig haltbarer wird. Je mehr Sauerteig, desto säuerlicher wird es (logisch). Hefe kann durch Sauerteig als Treibmittel komplett ersetzt…

Gefüllte Paprika mit Quinoa

Das Korn der Inkas enthält viel Eiweiß, Magnesium und Eisen und hat als glutenfreies Produkt den Weg in unsere Läden gefunden. Die Quinoa-Bauern haben von der wachsenden Nachfrage profitiert. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch,  dass sich immer weniger Peruaner und Bolivianer das Korn leisten können, weil der Weltmarktpreis so gestiegen ist.  Alternativ kann man…