Gurke (Cucumis sativus)

Gurken sind ein Gewächs für Ungeduldige. Man kann ihnen beim Sprießen zusehen. Jeden Tag entfaltet sich ein neues Blatt, die erste Blüte kommt dazu, und bald kann man das erste dieser krummen, überraschend pieksigen Dinger abknipsen und feststellen, dass Gurken tatsächlich Geschmack haben. Auch eine plötzliche Gurkenschwemme ist ein nicht unwahrscheinliches Phänomen. Es folgen Tage…

Grüner Spargel und Spinat mit Ziegenkäse

Es gibt Gerichte, die kann man in Variationen jeden Tag essen. Sie sind gut, nicht zu üppig und hinterlassen ein angenehm sättigendes Gefühl. Zudem sind sie schnell zubereitet. Zu meinen Lieblingsessen am Abend gehört dieser gebackene Ziegenkäse mit verschiedenen Gemüsen drumherum. In diesem Fall hatte ich ein paar Stangen Grünen Spargel im Kühlschrank, Spinat im…

Tagliatelle mit geschmorten Tomaten und Zucchini

Manchmal muss es schnell gehen, auch beim Essen. Nudeln bieten sich in diesem Fall besonders gut an. Sie lassen sich mit fast allem kombinieren, was greifbar ist. Wenn die Zeit des frischen Gemüses gekommen ist, mache ich Nudeln komischerweise häufiger als in den kalten Monaten, obwohl gerade im Winter Comfort Food stärker angesagt ist. Jetzt…

Spargel (Asparagus officinalis)

Kurz entschlossen habe ich Anfang Mai doch noch ein Spargelbeet angelegt. Die Auswahl an Spargelsorten war da zwar nicht mehr allzu üppig, aber ich habe 25 Pflanzen bestellt, einen Graben ausgehoben und nach Anleitung diese spinnenartigen Gewächse eingesetzt, die uns ab der übernächsten Saison 10 Jahre lang mit weißem Spargel versorgen werden. Meine größten Bedenken…

Endlich Eiszeit: Erdbeereis

Selbstgemachtes Eis macht Freude. Es schmeckt wunderbar unverfälscht und enthält kein – ich zitiere nun aus der Zutatenliste eines Magnums – Pflanzenfett, Magermilchpulver, Glukose-Fruktose-Sirup, Molkenerzeugnis, Butterreinfett, keine Emulgatoren (E471, E442, E476), Stabilisatoren (E410, E412, E407), Aroma oder gar Farbstoff (E160a). Egal ob diese nun bedenklich sind oder nicht – ich verzichte gerne darauf. Das Eis…

Himmlischer Himbeer-Quark-Kuchen

Zum Geburtstag gibt es für mich nichts schöneres als einen Erdbeerkuchen. Dieses Jahr war es jedoch Anfang Mai für Erdbeeren noch zu kalt. In meinem Garten blühen sie gerade erst. Und von diesen überdimensionalen, mit Kunstdünger hochgepushten, wässrigen Gewächshausfrüchten aus Spanien und Holland lasse ich die Finger. Also ist wieder Improvisation angesagt. Ich greife deshalb…

Saftige Spinat-Patties mit Quinoa

Mein Spinat gedeiht prächtig und schmeckt so frisch und ist so zart, dass ich ihn am liebsten jeden Tag ernten und verarbeiten würde.  Eigentlich hatte ich vor, vegetarische Maultaschen zu machen, aber da mich mein Garten gerade zeitlich sehr beansprucht, habe ich mir ein paar Bratlinge einfallen lassen. Die kann man immer ganz gut vorbereiten,…

Rosenkohl (Brassica oleracea var. gemmifera)

Der Winter liegt gerade hinter uns, und wir haben saisonbedingt unterschiedliche Kohlsorten abwechselnd und in vielen Variationen auf den Tisch gebracht. Mittlerweile hat sich deshalb auch eine gewisse Kohlmüdigkeit breit gemacht. Ich habe nun einfach Lust auf frisches Grün und junge Kräuter, ich beobachte, wie die Keimlinge meiner Roten und Gelben Bete aufgehen, wie sich…

Full Flavour Spargel mit feinen Kräuter-Flädle

Gegrillt, geschmort, paniert oder roh, mit Nudel, Kartoffeln oder Erdbeeren, mit Sauce oder ohne, als Curry, Auflauf oder in einer Quiche – die Zubereitungs- und Kombinationsmöglichkeiten von weißem Spargel sind schier endlos. Vielleicht liegt es an der Farblosigkeit der schlanken Stangen, dass man in den Rezepten immer dazu tendiert, sie irgendwie aufpeppen zu wollen. So…