Brennesseln (Urtica)

Ah, sie brennen schon ganz schön und ich kenne niemanden, der Brennesseln freiwillig anfasst. Als Erwachsener mag man sich ja noch einreden, dass die Ameisensäure gut für die Durchblutung ist.  Aber angenehm ist was anderes. Dabei dient dies allein der Abwehr gegen Fressfeinde. Nur gut, dass es Handschuhe gibt und wir die Königin unter der…

Köstlich: Süßkartoffel- Suppe mit Limette

Allein diese Farbe! Wunderschön und sehr appetitlich. Entstanden ist diese Suppe, als mein Gemüsefach nur noch zwei Süßkartoffeln zu bieten hatte. Der Rest waren Vorräte. Ihr Aroma erhält die Suppe durch die Süße der Kartoffeln, die leichte Schärfe des Chilis und die Frische der Limette. Eine wirklich gelungene Kombination. Da sie auf Basis von Kokosmilch…

Frisch: Zitronen-Ricotta-Tarte mit Thymian

Eine aussergewöhnliche, leckere italienische Variante unseres Käsekuchens. Ich mag vor allem die Leichtigkeit der Tarte, ihr sehr zitroniges Aroma und den Hauch von Thymian, den man mehr ahnt, als dass man ihn herausschmeckt. Ein Kuchen für einen warmen Sommertag unterm Sonnenschirm Zutaten: für den Mürbeteig: 200 g Dinkelmehl, 100 g gewürfelte Butter, 1 El Rohrohzucker,…

Fein: Kartoffelsalat mit grünem Spargel und Kerbel

Kerbel ist toll. Kerbel wehrt angeblich Schnecken ab. Deshalb habe ich letztes Jahr ein Tütchen Samen gekauft, an verschiedenen Stellen in den Beeten ausgesät und versucht, Kerbelsperren zu errichten. Ich erinnere mich nicht mehr an den Erfolg, nur daran, dass die Pflanzen eher klein und blass geblieben sind. Wahrscheinlich war die abschreckende Wirkung dann auch…

Kräutersalz: So schmeckt dein Garten!

Regionales Kräutersalz ist eigentlich noch eine Marktlücke. Was es bei Wein schon lange und dem Honig unseres Imkers seit kurzem gibt (ja, er stellt speziell unseren „Gartenhonig“ her), wird jetzt auch bei Brot versucht. Warum also nicht auch beim Kräutersalz? Gartenkräuter können – außer natürlich im Winter – fast das ganze Jahr über geerntet werden….

Tagliatelle mit Spinat und Tomaten

Um gut zu essen, ist es gar nicht immer notwendig, viel Zeit zu investieren. Viel wichtiger ist die Qualität der Zutaten und ihre Frische. Diese Pasta ist schnell auf dem Teller. Sie ist gesund, und ihre Zubereitung ist ganz simpel – was will man mehr? Der verwendete Spinat ist entweder frisch, oder wie bei mir,…

Unglaublich gut: Geröstete Zucchini à la Baba Ganoush

Dieses Rezept verdanken wir in seinen Grundzügen Meister Yotam Ottolenghi, der sein Gemüse ja ganz gerne stundenlang im Ofen gart oder wie in diesem Fall röstet, bis es komplett schwarz aus der Röhre kommt. Aber ich muss sagen, verkokelte Zucchini sind eine neue Erfahrung und das Ergebnis ist in der Tat sehr lecker. Die Zucchini…

Suchtfaktor: Gurkensalat mit Wasabi

Dieser Salat sieht nicht nur schön aus mit seinen Borretschblüten, er schmeckt auch fantastisch frisch nach Wasabi und Ingwer (selbst ohne Borretschblüten). Wenn man sich eine zeitlang mit Attila Hildmann beschäftigt hat, hat man zwangsläufig auch einen Spiralschneider für die ganze Rohkost. Hab ich jetzt auch. Man kann aber auch ohne leben. Dann sieht das…