Cremiges Auberginen-Curry mit Erdnüssen

Diese cremige Curry auf der Grundlage von Auberginen und Tomaten umschmeichelt den Gaumen mit feinen Gewürzen, wärmt durch seine Schärfe und den Ingwer von innen und wird durch die Erdnüsse zum wahren Comfort Food. Dazu: Basmati-Reis (für den besseren Geschmack mit Nelken  und Pimentkörner gegart), Pflaumen-Chutney und Papadums Zutaten: (4 Personen) 2 kleine Auberginen, geschält…

Kürbis-Therapie

Irgendetwas ging dieses Jahr schief mit den Kürbissen und Zucchini. Wahrscheinlich lag es am nicht vorhandenen Sommer – zumindest hier in Norddeutschland. Er hat uns einfach vergessen und einen Ernteeinbruch beschert. Meine Kinder finden das ja gar nicht schlimm. Wahrscheinlich leiden sie noch unter dem Kürbisschock von vor drei Jahren, posttraumatisch sozusagen. Damals stapelten sich…

Pasta mit Palmkohl-Pesto und Kürbis

Bei diesem Nudel-Gericht machen nicht nur die Farben Freude. Auch die Kombination der Aromen ist gelungen. Palmkohl-Pesto ist geschmacklich ein wenig herber als sein Basilikum-Bruder, aber nicht weniger gut und als Superfood um ein Vielfaches gesünder. Der süß-scharf gewürzte Kürbis passt perfekt dazu. Hot Honey kann ersetzt werden durch Chiliflocken und Honig. Wer die Kombination…

Kürbis-Quiche mit Ricotta

Eine Kürbis-Quiche stand bei uns schon länger nicht mehr auf dem Tisch, doch anstelle der sehr sättigenden Variante mit Schweizer Käse wollte ich eine zarte, leichte Quiche haben und entschied mich deshalb für die Zugabe von Ricotta. Erschwerend kam hinzu, dass eines meiner Kinder Kürbis ganz allgemein „zu süß“ findet (eine Argumentation, die mir überhaupt…

Bunte Bete Salat mit Apfel und Gorgonzola

Im Frühjahr, nachdem ich meine gelben, geringelten und roten Beten ausgesät hatte und die dann auch irgendwann kleine Blättchen bekommen haben, war die Vorfreude schon groß. Denn letztes Jahr haben die Wühlmäuse alles vernichtet. In dem neu angelegten Beet waren nur ein paar (recht harmlose) Schnecken. Aber die muss man sowieso mit einkalkulieren und ab…

Kräuter im Herbst anpflanzen

Viele Kräuter wie Petersilie, Kerbel und Rucola lassen sich auch noch spät im Jahr aussäen und gedeihen noch in den nächsten Monaten für eine Ernte im Frühjahr. Diese fällt dann meist besonders üppig aus, weil die Pflanzen ein längere Entwicklungszeit hatten und mit den mild-feuchten Temperaturen dann richtig durchstarten können. In einem Hochbeet sind sie…

Frankfurter Grüne Sauce (Grie Soß)

„Ist das die leckere Sauce, die ich immer ganz allein essen will?“ war die Frage, nachdem ich unserem Sohn erklärt hatte, dass es Kartoffeln mit Frankfurter Grüne Sauce zum Mittagessen gibt. Genau die ist es, diese mit vielen Kräutern, Schmand und Eiern zubereitete Sauce. Und schwupp verschwindet die Schüssel mitsamt Teller aus dem Bild… Egal,…

Zwetschgen-Crostata

Ein Zwetschgenkuchen, dessen saftige Füllung vor allem durch das leichte Aroma von Orange und Mandeln besticht, dessen Teig so unglaublich knusprig ist und nach Amaretti schmeckt, dass er im Nu verputzt ist. Am besten noch lauwarm mit einem Klacks Sahne…   Zutaten: (1 Springform) 100 g Amaretti 200 g Butter 70 g Puderzucker 1 Prise…

Der Favorit: Tomaten-Risotto

Noch immer habe ich viele reife, wunderbare Tomaten zu verarbeiten. Deshalb stand die Frage nach Tomaten-Suppe oder Tomaten-Risotto als Mittagessen im Raum – und die Kinder wünschten sich den Reis, um sich ihre leeren Bäuche richtig damit zu füllen. Mir war alles recht. Denn auch Risotto ist in weniger als einer halben Stunde fertig. Ausserdem…

Spinat-Polenta mit Tomatensauce

Ein Essen der Kategorie Comfort Food: warme, süßliche Polenta, fruchtige Tomatensauce, Parmesan. Schnell gemacht, schmeckt allen. Und ist dafür unverschämt einfach Zutaten: (4 Personen) 250 g Polenta 500 ml Milch 500 ml Gemüsebrühe 1 Tl Meersalz Muskat, gerieben 20 g Butter 200 g Spinat (frisch oder aufgetaut) 4 El Parmesan, gerieben 200 ml Tomatensauce 4…