Mandel-Amaretti Semifreddo

Es gibt Desserts, denen man einfach nicht widerstehen kann. Dazu gehört auch dieses Mandel Semifreddo, das auf einer Party meiner Freundin Ute der absolute Renner war. Amaretto und Amaretti sorgen für das süße Mandelaroma, die gerösteten, gehackten Mandeln geben Struktur. Semifreddo wird – wie der Name schon sagt – halb gefroren serviert. Es hat eher…

Spaghetti Cacio e Pepe

Cacio e Pepe gehört zu Italien wie Butter auf frisches Brot – ist also ganz und gar nicht wegzudenken. Beheimatet ist das Nudelgericht in der römischen Küche und wie der Name schon sagt, sind die Hauptbestandteile Cacio, ein Pecorino aus dem Latium, und reichlich Pfeffer. Hört sich banal an? Ist es aber durchaus nicht und…

Lieblingsbrot: Roggen-Misch-Laib

Wenn man mich nach meinem Lieblingsbrot fragen würde, dann wäre es wohl dieses. Es ist durch den Roggenanteil und Sauerteig zwar eher rustikal, aber nicht zu sehr, innen ist es durch die Verwendung eines Brühstücks schön saftig und die dunkle Kruste gibt ihm den Holzofentouch. Das Rezept stammt ursprünglich von Lutz Geissler, der auch im…

Topinambur (Helianthus tuberosus)

Es gibt viele Gartenbesitzer, die finden Gelb ganz schrecklich und verbannen deshalb alles, was in dieser Farbe blühen könnte strikt aus ihren Beeten und Töpfen. Ich gehöre eigentlich auch dazu. Allerdings mache ich mittlerweile doch die ein oder andere Ausnahme bei Pflanzen, sofern sie nicht direkt am Haus stehen, sondern eher im Gemüsegarten oder am…

Rote Linsen-Suppe mit Spinat

Ich finde, auch Gewürze können ein Gefühl der Wärme vermitteln, ich denke dabei nicht  unbedingt an Chili, sondern an Gewürze wie Zimt, Pfeffer oder Kurkuma. Die Persische Eintopf-Gewürzmischung vermittelt genau dieses Gefühl der Wärme und ist deshalb auch bestens für Suppen dieser Art geeignet. Spontane Gerichte entstehen erst in meiner Vorstellung und bei einem Blick…

Grünkohl- und Bitter-Salate mit gerösteter Ananas

Warum gehört zum Kochen Vertrauen? Weil man dann auch mal Dinge ausprobiert, die sonst eigentlich durch das Wahrnehmungsraster gefallen wären oder die Geschmacksknospen irgendwie nicht gekitzelt haben. Und wer kommt schon auf die Idee, Ananas zu rösten? Jedenfalls hatte ich kürzlich eine halbe Ananas übrig und wollte sie eben nicht im Obstsalat oder Smoothie verwerten….

Rote Bete Curry und Bohnen Mallum

Ein Gruß aus der Küche Sri Lankas. Und was für Farben! Welch herrlicher Geschmack, der durch die vielen Gewürze hervorgezaubert wird. Ich kann mich kaum entscheiden, ob mir das leuchtende rote Bete-Curry oder die knackigen, scharfen grünen Bohnen besser schmecken. Zwei neue Favoriten. Wer nicht glaubt, dass sich rote Bete in Kokosmilch wunderbar entfaltet, sollte…

Flammkuchen mit Birne, Maronen und Ziegenkäse

Eine Variante, die auch die Kinder sehr mögen. Die Maronen mit ihrem süßlichen Geschmack passen hervorragend zu den Birnenscheiben, auch auf die roten Zwiebel würde ich nicht verzichten wollen, weil sie den Flammkuchen doch noch ein bißchen pikanter machen. Gerade so hauchdünn gehobelt schmecken sie besonders fein. Zutaten: (1 Flammkuchen) 1 Birne, quer ohne Kerngehäuse…

Flammkuchen mit Kürbis und Ziegenkäse

Was gibt es Schöneres, als mit seinen Freundinnen zusammen einen Abend zu verbringen und gemeinsam zu essen (und natürlich zu trinken). Wir machen das mehr oder weniger regelmäßig, meistens bringt jede was mit, es sei denn, wir werden mit Flammkuchen überrascht. Da hält sich der Aufwand in Grenzen und die Freude ist umso größer. Ein…

Scheußliche Weihnachts-Fallen

Als Frau kann man schon in ganz schön viele Fallen tappen. Gerade vor Weihnachten, wenn wir vom unentrinnbaren Klang lieblicher Glöckchen gebrainwashed von Shop zu Shop hasten, um den Herzallerliebsten ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren und den Augen der Pubertiere wenigstens ein kurzes Aufleuchten zu entlocken, bevor sie sich wieder in ihre Höhlen verkriechen. Bitte…