Scharf: Mapo Tofu mit Shitake und Paprika

Mapo Tofu ist ein schön scharfes Tofu-Gericht aus der Region Szechuan. Sie ist bekannt für ihre scharfe Küche, und der Szechuan-Pfeffer kommt nicht von ungefähr von dort. Nun muss man nicht alle Gewürze haben, um gut kochen und essen zu können. In diesem Fall reichen vielleicht auch schon Chilischoten. Wenn man die richtigen erwischt, heizen…

Kürbis-Ricotta-Roulade mit Salbei-Butter

Diese gefüllten Nudel-Schnecken könnten bei uns auch unter Krapfen laufen, in Italien sind es Rotolini, und sie sind dementsprechend zubereitet: mit einer Mischung aus Kürbis und Ricotta, angebraten in Salbei-Butter. Den Teig kann man fertig kaufen, selbstverständlich, aber auch einfach selber machen und dünn ausrollen. Ich habe dafür etwas mehr gemacht und den Rest zu…

Frühlings-Pasta mit Ricotta

Ein mildes und doch zugleich süß-aromatisches Nudelgericht, das durch den Zitronenabrieb eine frische Note erhält. Empfehlenswert ist, hier keine Spaghetti zu nehmen, sondern eine breitere Nudelsorte, die die Sauce gut aufnehmen kann Zutaten: (4 Personen)Pasta nach Wahl200 g Erbsen (TK)100 g Baby-Spinat1 Frühlingszwiebel, in Ringe1 junge Knoblauchzehe, kleingeschnitten2 El Butter125 g Ricotta½ Zitrone, AbriebMeersalzPfeffer In…

Angebratene Artischocken

Eine unprätenziöse, aber wunderbare Vorspeise für diejenigen, die den süßlichen Geschmack junger Artischocken mögen. Ganz klassisch werden sie einfach in Olivenöl angebraten und mit Petersilie angerichtet. In Italien bekommt man das Gericht manchmal in Familienrestaurants angeboten, meistens mit Artischocken aus dem eigenen Garten Zutaten: (1  – 3 Personen)2 – 3 kleinere ArtischockenOlivenölMeersalzPfefferPetersilie, gehackt½ Zitrone, Saft…

Bananen-Mandel-Schoko-Muffins

Eine Abwandlung der Bananen-Muffins mit gerösteten Haselnüssen. Das Rezept eignet sich hervorragend, um überreife Bananen loszuwerden und im Handumdrehen die Lust auf Kuchen zu befriedigen Zutaten: (12 Stück)2 Bananen150 g weiche Butter3 Eier120 g Rohrohrzucker1 Vanillezucker1 Prise Meersalz100 g Vollkornmehl50 g Mehl Typ 55050 g Mandeln, gemahlen50 g Zartbitter-Schokolade, gehackt1½ Tl Backpulver½ Tl Natron50 g…

Ottolenghimanie

Kürzlich waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen. Leider mal wieder spät dran, dazu noch eine überflüssige Umleitung und die elende Parkplatzsucherei Samstag abends in der Stadt. Währenddessen dachte mein völlig ausgehungerter Mann schon intensiv ans Essen und leider auch an das Essen bei anderen Freunden am Wochenende zuvor, und ließ sich zu der Bemerkung…

Blumenkohl-Granatapfel-Pistazien-Salat

Manchmal hat man ja den Eindruck, dass Blumenkohl nur noch geröstet hoffähig ist. Daran ist wahrscheinlich Yotam Ottolenghi schuld, der damit angefangen hat, alle möglichen Gemüse in den Ofen zu schieben. Und das zurecht, denn auf diese Weise gegartes Gemüse schmeckt einfach intensiver, als wenn es gedünstet würde. Beim Blumenkohl hatte ich da so meine…

Was im April zu tun ist

Die Tage werden spürbar länger, die Sonne gewinnt an Kraft, trotzdem weht einem manchmal noch ein kaltes Lüftchen um die Nase. Dieser Monat ist der wichtigste für den Start in die Gemüsesaison. Viele Pflanzen müssen nun in die Erde, damit sie genügend Zeit für Wachstum und Reife bis in den Sommer haben. Leider werden jetzt…

Geröstetes Gemüse mit Berbere

Berbere… noch nie gehört? Macht nichts, ich auch nicht, bis ich bei – wie könnte es anders sein – Starkoch Ottolenghi darüber gespolpert bin.  Berbere ist eine äthiopische, scharf-würzige Mischung verschiedener Aromen wie Kreuzkümmel, Paprika, Chili, Zimt, Kurkuma, Koriander, Knoblauch und Ingwer, die man zwischenzeitlich fertig im Bioladen kaufen kann oder sich einfach selbst zusammenmixt….