Echter Sellerie (Apium graveolens)

Stangensellerie und Knollensellerie sind für die meisten zwar keine Lieblingsgemüse, aber dennoch sind sie in der Küche unverzichtbar. Obwohl  vor allem Männer und Kinder gegenüber beiden häufig voreingenommen sind, lassen sie es sich dann doch schmecken, wenn sie als Rohkost in Salaten oder als Küchlein in der Pfanne gebacken werden. Darüber hinaus sind Sellerie, vor…

Edel: Walnuss-Ricotta-Ravioli

Eigentlich sollten es Tortellini werden. Aber wie werden aus Tortellini dreieckige Ravioli? Ganz einfach: man macht es sich leicht und faltet die Teigdreiecke nicht zusammen. Am Geschmack ändert sich ja dadurch nichts, aber man spart sehr viel Zeit. Und wer formt schon gerne 114 Tortellini? Ich jedenfalls nicht. Dann stellt sich noch die Frage des…

Möhren-Ingwer-Suppe nach Johann Lafer

Diese pikante Möhren-Suppe mit schöner Ingwer-Note mache ich in letzter Zeit öfter, seitdem ich sie in Italien bei meiner Freundin Ruth gegessen habe. Vielleicht als Ausgleich zu dem ganzen Spargel und den Nudeln. Sie schmeckt mir fast besser als jene, die mit Kokosmilch zubereitet wird, da sie leichter und durch den vielen Ingwer viel schärfer…

Nudelauflauf mit Gemüse in Käsesauce

Manchmal benötigen selbst Vorratsschränke eine Art Frühjahrs-Ausputz. Zum Beispiel wenn sich so viele angebrochene Nudelpackungen angesammelt haben, dass es schwer wird, neue zu verstauen. Nun könnte man diesem Problem vorbeugen, indem man nur Nudeln einer Sorte, zum Beispiel Spaghetti kauft. Die passen aber leider nicht zu jeder Sauce und die verschiedenen Nudelformen machen ja auch…

Fein: Spargel-Flan

Zuviel Spargel im Kühlschrank oder Spargelalarm auf dem Beet? Bedarf an einer feinen Vorspeise für Freunde oder die liebe Familie? Dann ist dies das Rezept der Wahl. Nachdem ich einige Tage weg war und nach Rückkehr drei Kilo geerntete weiße Stangen vorfinden musste, habe ich kurzerhand diesen Flan ausgeheckt, der leicht zu machen ist und…

Spargel-Risotto mit Gartenkräutern

Warum habe ich eigentlich so lange damit gewartet, ein Spargelbeet anzulegen? Vielleicht, weil man erst im dritten Jahr ernten soll? Vielleicht, weil es so einfach ist, Spargel mal eben zu kaufen? Vielleicht, weil man nach acht Wochen keine Lust mehr auf das Gemüse hat? Egal, jedenfalls habe ich jetzt eines und ernte seit letztem Jahr…

Spargel-Rucola-Salat mit Miso

Ein leichtes und dennoch sättigendes Abendessen mit vielen Vitaminen, bei dem der süßliche Geschmack des Spargels bestens mit den Bitterstoffen des Chicorées und dem pikanten Rucola harmonieren, begleitet von einem milden Nuss-Miso-Dressing. Dazu ein Glas Wein…   Zutaten: (1 Person)1 Handvoll Rucola1 Chicorée, kleingeschnitten6 – 8 Spargelstangen (weiß und/oder grün)1 Tasse Sprossen1 Tl ButterMeersalz1 Prise…

Pakora-Variante mit gehobeltem Gemüse

Nach so viel weißem Spargel verlangt es uns nach Gewürzen. Nach vielen Gewürzen mit viel Geschmack. Also driften unsere Gedanken in die indische Küche und werden dort fündig, und das plötzliche Verlangen nach Pakoras übermächtig. Der Kühlschrank wird nach Material durchforstet und das Endergebnis sind diese wunderbaren, vom Kurkuma gelb gefärbten Pakorabällchen, die nach Kreuzkümmel…

Capellini mit geschmortem Spargel

Von wegen: Auch wenn dieses Nudel-Gericht mit dem weißen Spargel so Ton in Ton ein wenig blaß rüberkommt – sein Aroma ist es wahrlich nicht. Im Gegenteil. Der Spargel wird im Schmortopf im eigenen Saft gegart, was vom Sud übrig bleibt mit Wein abgelöscht und mit Limettensaft und Ricotta verfeinert. Damit aber nicht genug. Pinienkerne…

Mein italienischer Garten, oder: Schutthalde mit Meerblick

Vielleicht ist es ja ganz gut, dass ein Wunschtraum erstmal nur rein fiktiver Natur ist, eine Idee, ein Fantasiegebilde, etwas, das schwer erreichbar ist. Wenn man nämlich tatsächlich dann einmal an den Punkt kommt, ihn in die Realität umzusetzen, kann so ein Traum einem ganz schnell auch den nächtlichen Schlaf rauben. Vor allem, wenn er…