Flammkuchen mit Kürbis, Pecorino und Rosmarin

Das wäre doch gelacht, wenn ich meinen Kürbis alleine essen müsste. Darauf habe ich keine Lust. Also habe ich mir als „Verpackung“ diesmal einen Flammkuchen ausgedacht, hauchdünn und mit geraspeltem Kürbis belegt. Menschen, die anders als meine Kinder Kürbis gerne essen, können ihn auch in dünnen Scheiben oder klein gewürfelt verwenden. Aber dabei bitte beachten,…

Kürbis-Klößchen mit Steinpilz und Rosmarin

In den Sommerferien habe ich mir in Italien eine vegetarische Zeitschrift gekauft, weil ich wissen wollte, ob dort anders vegetarisch gekocht wird als bei uns. Mein Eindruck ist, dass die vegetarische Küche recht bodenständig ist, vielleicht noch mehr als bei uns im eigenen Kulturkreis verwurzelt bleibt und viel mit Aromen und Zutaten spielt. Jedenfalls habe…

Kürbis-Therapie

Irgendetwas ging dieses Jahr schief mit den Kürbissen und Zucchini. Wahrscheinlich lag es am nicht vorhandenen Sommer – zumindest hier in Norddeutschland. Er hat uns einfach vergessen und einen Ernteeinbruch beschert. Meine Kinder finden das ja gar nicht schlimm. Wahrscheinlich leiden sie noch unter dem Kürbisschock von vor drei Jahren, posttraumatisch sozusagen. Damals stapelten sich…

Pasta mit Palmkohl-Pesto und Kürbis

Bei diesem Nudel-Gericht machen nicht nur die Farben Freude. Auch die Kombination der Aromen ist gelungen. Palmkohl-Pesto ist geschmacklich ein wenig herber als sein Basilikum-Bruder, aber nicht weniger gut und als Superfood um ein Vielfaches gesünder. Der süß-scharf gewürzte Kürbis passt perfekt dazu. Hot Honey kann ersetzt werden durch Chiliflocken und Honig. Wer die Kombination…

Kürbis-Quiche mit Ricotta

Eine Kürbis-Quiche stand bei uns schon länger nicht mehr auf dem Tisch, doch anstelle der sehr sättigenden Variante mit Schweizer Käse wollte ich eine zarte, leichte Quiche haben und entschied mich deshalb für die Zugabe von Ricotta. Erschwerend kam hinzu, dass eines meiner Kinder Kürbis ganz allgemein „zu süß“ findet (eine Argumentation, die mir überhaupt…

Gurken-Nektarinen-Salat mit Kürbiskernen

Dieser frische Salat aus Gurken-und Nektarinenstücken ist auf den ersten Blick vielleicht unkonventionell. Doch die Aromen der fruchtigen Nektarien und der eher neutralen Gurke passen gut zusammen. Gewürzt mit Kräutern, Chili und den gerösteten Kernen wird etwas Besonderes aus ihm. Die Wahl der Kräuter richtet sich ganz nach der persönlichen Vorliebe. Basilikum und Petersilie sind…

Knackig: Kohlrabi-Apfel-Salat mit Kürbiskernen

Dieser Rohkostsalat ist so fruchtig und frisch, dass er von allen gerne gegessen wird.  Er hat Biss und eine schöne Note durch die gerösteten Kürbiskerne, er ist knackig, leicht und ganz unkompliziert in ein paar Minuten zubereitet Zutaten: (1 Person) 1 Kohlrabi ½ Apfel 1 Möhre Petersilie, gehackt 3 El Kürbiskerne 3 El Sahne 1…

Kürbis-Schupfnudeln mit geschmelzten Zwiebeln

Dieses Rezept ist aus der Notwendigkeit entstanden, einen Rest gerösteten Kürbis zu verarbeiten. Und da Gnocchi und Schupfnudeln bei uns zu den liebsten Gerichten gehören, habe ich ihn einfach in den Kartoffelteig hineingearbeitet. Das schmeckt sehr, sehr lecker und gibt den Schupfnudeln eine schöne Farbe. Die Zwiebeln kommen dann in der Pfanne dazu und verleihen…

Wandelbar: Kürbis-Plinsen

Ein Kürbis wird ja selten komplett verspeist, ausser man macht daraus eine Suppe. Dabei kann man ihn so vielseitig einsetzen. Ich röste ihn meistens im Backofen und benutze ihn dann für zwei, drei unterschiedliche Gerichte, als Füllung, für Gnocchi, Quiche, Muffins oder andere Dinge. Oder für diese Pfannküchlein. Ursprünglich kommen sie aus Russland, heissen dort…

Unterschätzt: Schwarzer Rettich mit Apfel und Kürbiskernen

Unter rein kulinarischen Aspekten ist diese Rohkost aus scharfem Rettich, gehackter Petersilie und süss-fruchtigem Apfel eine richtig leckere Mischung, die zwar blass aussieht, aber keineswegs so schmeckt. Kürbiskerne geben Biss und eine gutes Nussaroma und das Dressing aus Sahne, Zitrone und Kräutersalz runden alles ab. Und wenn es dabei noch der Gesundheit dient – umso…