Brownies mit gerösteten Haselnüssen

on

Ich finde, man sollte seine Kinder schon frühzeitig mit Küchentätigkeiten vertraut machen. Dazu gehört nicht nur, die Spülmaschine auszuräumen, sondern auch zu kochen und zu backen. Erstens starren sie in dieser Zeit nicht in ihr Smartphone, zweitens lernen sie etwas Sinnvolles und drittens kann man sich damit selbst entlasten. Und handelt es sich dabei um so leckere Sachen wie diese Brownies, muss man die Gören auch gar nicht lange bitten…



Zutaten
: (für ein kleines Blech von etwa 30×30 cm)
200 g Zartbitter-Schokolade
170 g Butter
4 Eier
200 g Rohrohrzucker
1 Tl Fleur de Sel
200 g Mehl
200 g Haselnüsse (alternativ: Walnüsse), gehackt und geröstet
2 El Kakao

Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

Die Schokolade mit der Butter in einem Topf vorsichtig zum Schmelzen bringen.

Eier mit Zucker schön schaumig rühren, Salz dazugeben und Schokolade unterheben.

In einer Schüssel das Mehl mit Nüssen und Kakao verrühren und mit der Schoko-Butter-Eier-Mischung locker vermischen.

Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech oder in eine Brownies-Form füllen, glattstreichen und im Ofen für etwa 20 Minuten backen lassen.

Die Stäbchenprobe in der Mitte des Blechs machen. Der Teig soll noch feucht, darf aber nicht mehr flüssig sein.

Im warmen Zustand den Teig in Rauten schneiden und etwas auskühlen lassen. Mit einem Spatel vorsichtig vom Blech heben.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.