Bulgur-Grünkohl-Salat mit Avocado

Meine Freundin Tini hat mich kürzlich daran erinnert, wie vorzüglich der Bulgur-Salat mit dem massierten Grünkohl doch schmeckt. Das ist einer jener, von denen man einmal nascht und dann nicht mehr aufhören möchte. Jedenfalls bekam ich einfach Lust darauf, zumal ich gerade frischen Grünkohl da hatte und ihn auch meiner Tochter für den langen Schultag mitgeben konnte.  Diesmal habe ich ihn mit Avocado zubereitet und Rauchmandeln darüber gestreut. Auch sehr, sehr lecker…


Zutaten: (4 Personen)
200 g Bulgur
200 g Grünkohl (blanchiert oder roh weichmassiert)
100 g Feta, zerbröckelt
1 Avocado, in Würfel
½ Zitrone, Abrieb und Saft
1 Handvoll Rauchmandeln, gehackt
20 g Butter
3 El Olivenöl
Meersalz
Pfeffer

Den Bulgur mit 400 ml leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt 7 Minuten ausquellen lassen. Die Butter am Stück darauf legen und zerlaufen lassen.

Den Grünkohl (ohne Mittelrippe) kleinhacken oder ganz fein schneiden und unter den Bulgur heben. Ebenso den Feta. Den Zitronenabrieb, Zitronensaft und Olivenöl untermengen und alles nochmal mit Salz und gut mit Pfeffer abschmecken. Die Avocadostückchen und Rauchmandeln darüber verteilen. Fertig.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.