Buttrig: Brioche

Eier und Butter satt – das macht eine klassische Brioche (ja sie ist weiblich!) nunmal aus. Sonst wäre sie ja auch nur ein einfacher Hefeteig wie zum Beispiel ein Zopf und eben keine Brioche. In Frankreich gibt es sie in unterschiedlichen Größen und auch mit pikanter Füllung. Ich wollte aber einfach nur eine delikate Unterlage für meine heißgeliebte Bitter-Orangen-Marmelade. In meinem alten Time Life Buch habe ich schönes Originalrezept gefunden. Voilà…


Tipp: Den Hefeteig setzt man 1 bis 2 Tage vorher an und lässt ihn dann in der Kastenform gehen. Da diese kühl stehen soll und der Teig viel Butter enthält, wird er fest und verselbständigt sich nicht. Das bedeutet auch, man kann die Brioche auch bestens – zum Beispiel für’s Wochenende – vorbereiten

Tipp: Den Teig am Vorabend ansetzen

Zutaten: (für 1 Kastenform)
500 g Mehl (Type 550)
½ EL Fleur de Sel
½ Würfel Hefe, frisch
60 g Rohrohrzucker
6 Eier, verquirlt
250 g weiche Butter

Die Hefe mit etwas von dem Zucker vermischen und flüssig werden lassen.

In einer Schüssel das Mehl mit Salz und restlichem Zucker vermischen. Die Hefe mit den verquirlten Eiern zum Mehl geben und alles nach und nach mit den Knethaken des Handrührers zu einem Teig verkneten.

Den Teig auf die Arbeitsfläche geben und etwa 10 Minuten mit den Händen kneten, bis er seine Klebrigkeit verliert und schön elastisch wird.

Nun die weiche Butter stückchenweise in den Teig einarbeiten und weiter kneten bis er ganz glatt wird. Zurück in die Schüssel legen und mit einem Deckel verschließen.

An einem warmen Ort 3 bis 4 Stunden gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtlich vergrößert hat.

Den Teig mehrfach zusammendrücken und wieder in die Schüssel legen. Nun an einem kühlen Ort über Nacht gehen lassen. Die Hefe braucht diese Zeit, um sich zu entwickeln und der Teig wird fluffiger.

Am nächsten Tag den Teig vorsichtig in die gewünschte Form bringen oder in eine dick gebutterte Kastenform legen. Bei Zimmertemperatur nochmal 1 bis 2 Stunden gehen lassen, bis er sich wieder sichtlich vergrößert hat.

Die Oberfläche mit etwas Milch bepinseln.

Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen. Brioche etwa 45 Minuten backen.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.