Schnell und lecker: Zucchini-Puffer

Wenn im Garten wieder alle Zucchini auf einmal reif werden, ist dies ein gutes Gericht, um sie an die Kinder zubringen. Puffer aller Art gehen ja immer. Die hier sind mild, schön knusprig aussen und innen saftig. Ein Kräuterquark oder eine grüne Salsa aus Frühingszwiebeln und Kräutern passen gut dazu. Zutaten: (2 -3 Personen) 3…

Köstliches Kohlrabi-Curry

Ich gebe zu, ein Curry mit Kohlrabi zu machen, ist nicht besonders naheliegend. Und ja, in Sri Lanka oder Indien kennt man die Knollen auch nicht, soweit ich weiß. Aber das ist wirklich der einzige Einwand, den man gegen dieses Gericht vorbringen kann, denn Kohlrabi-Curry ist unerwartet köstlich. Eigentlich ist es aus der Notwendigkeit entstanden,…

Linguine mit Gorgonzola auf Birne-Sellerie-Bett

Die Kombination aus Gorgonzola und Birne ist ja ein Klassiker. Sie kommt auch bei diesem Gericht zum Tragen. Dazu gesellen sich noch die herb-aromatische Sellerie und die gerösteten Pinienkerne. Der Trick bei diesem Nudelgericht ist aber der, dass Birne und Selleriestückchen die Wärme der Nudeln aufnehmen. Der süßliche Geschmack der Birnen wird auf diese Weise…

Ab auf den Grill!

Nochmal den Sommer ausgiebig im Freien geniessen und alles auf den Grill legen, worauf man Appetit hat: Paprika, Champignons, Zucchini, Grillkäse, Tomaten, Brokkoli… Für die Gemüsespieße alles in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Schüssel mischen und mit Olivenöl und Gewürzen marinieren – und ab damit auf den Grill! Zu empfehlen ist auch eine gußeiserne Grillplatte,…

Zu Besuch: Irmis Grüne Crespelle mit Ziegenkäse auf Roter Bete

Kürzlich war ich bei meiner Freundin Irmi zum Essen eingeladen, und was sie für uns zubereitet hat, hat mich fast umgehauen. Nicht nur, dass sie ein komplett vegetarisches Menü serviert hat, nein, auch was sie ausgesucht hat, hat mich begeistert. Vor allem dieser „Ziegenkäse in Petersiliencrespella auf Limonen-Rote-Bete und marinierten Kräutern“ aus einem Buch der…

Rote-Bete-Carpaccio mit Granatapfel und Chili

Mit den roten Ringelbeten oder den gelben Beten wusste ich bis letztes Jahr nicht so viel anzufangen. Man isst sie vor allem roh, denn kocht man sie, verlieren sie leider ihre dekoratives Aussehen. Dieses Jahr sind meine Beete aber voll von ihnen, und ich muss mich ihnen stellen. Bei meinen italienischen Nachbarn habe ich kürzlich…

Pistazieneis

Lange Zeit habe ich kein Pistazieneis mehr gegessen, erst wieder im Restaurant San Lorenzo, wo es frisch und cremig aus der Eismaschine kam. Es schmeckte schon fast nach Nougat, jedenfalls unglaublich lecker. Pistazieneis in Eisdielen sticht ja in der Regel durch unnatürliches Grün hervor. Wenn man selbst welches herstellt, weiß man, dass es nicht quitschgrün…

Sommerliches Gemüse Thai-Style

Zur Zeit habe ich von vielen Gemüsen immer ein bißchen was im Kühlschrank: von den jungen, zarten Stangenbohnen, die das Reh übersehen hat, ein paar Zuckerschoten, die ebenfalls überlebt haben, und die ersten Beten. Kohlrabi dagegen gibt es mehr als genug, deren Verarbeitung – ich ahne es – noch zur Herausforderung wird. In diesem Fall…

Kohlrabi-Spaghetti mit geröstetem Brot, Gemüse und Cashews

Ein Gericht, das nicht nur besonders schön aussieht, sondern auch noch absolut gesund ist und die Figur schont. Die Spaghetti sind nämlich nicht aus glücklich machenden Weizen-Kohlenhydraten, sondern aus glutenfreien Kohlrabi gemacht, der nur kurz blanchiert wird. Das Gute dabei ist, die Spaghetti schmecken gar nicht nach Kohlrabi, sondern nach den Gemüsen, mit denen man…

Knackig: Kohlrabi-Apfel-Salat mit Kürbiskernen

Dieser Rohkostsalat ist so fruchtig und frisch, dass er von allen gerne gegessen wird.  Er hat Biss und eine schöne Note durch die gerösteten Kürbiskerne, er ist knackig, leicht und ganz unkompliziert in ein paar Minuten zubereitet Zutaten: (1 Person) 1 Kohlrabi ½ Apfel 1 Möhre Petersilie, gehackt 3 El Kürbiskerne 3 El Sahne 1…