Was lange gärt, wird richtig gut

Zum neuen Buch von Lutz Geissler: „Brot backen in Perfektion mit Sauerteig“ Was ist die Steigerung von frischem, selbstgebackenem Brot? Richtig: frisches, selbstgebackenes Sauerteigbrot. Ein Brot, gelockert durch die Kraft von Bakterien und Pilzen, naturbelassen, gut verträglich und einfach delikat Lutz Geissler hat schon mit seinem ersten Brotbackbuch bewiesen, wie einfach und relativ wenig zeitaufwändig…

Gaumen-Schmaus: „Kostbare Kräuterblüten“

Bunte Aromawunder Ein wunderschönes Buch mit ausgefallenen Ideen zum Kochen mit Kräuterblüten Jeder hat seine Lieblings- und Standardkräuter, die er  in der Küche einsetzt, wie Thymian-, Basilikum- und Rosmarinblätter. Aber die Blüten? Wenn überhaupt, werden sie als bunte Tupfer über den Teller gestreut. Kapuzinerkresse und Gänseblümchen haben sich zwar schon aus ihrem Dekorationsdasein befreit. Doch…

Unblutig: „Meine kleine vegane Metzgerei“ von S. Kardinal

Spießchen, Spareribs, Schnitzel Sébastien Kardinal hat sich daran gemacht Chorizos, Bratwürste, klassische Fleischgerichte und internationale Spezialitäten wie Köfte, Yakitori-Spießchen und Golden Nuggets in die vegane Küche zu übersetzen Fleischersatzprodukte gibt es mittlerweile in jedem Kühlregal. Aber so richtig überzeugend vom Geschmack und ihrer Textur her sind nur wenige. Mit Fleisch haben sie nur in den…

Befreiend: „Brot backen in Perfektion“ von Lutz Geissler

Augen zu und durch Wenn man eigentlich nur ein gutes Brot backen will, dann aber schon an den Mengenangaben der Zutaten scheitert, hilft nur eins: Augen zu und durch. Aber eines muss man Lutz Geissler lassen: die Brote werden wirklich super. Das kann ja heiter werden! Die Vorgaben: 0,3 g Frischhefe, 12 g Salz, 75…

Anregend: „The Lotus and The Artichoke: Sri Lanka“ von Justin P. Moore

Currys & Co. Ein Kochbuch, wie man es sich nach dem Urlaub in Sri Lanka wünscht, wenn man die Küche von dort ausprobieren und sich zu eigen machen möchte : authentisch, einfach und gut ausgesucht Justin P. Moore ist Weltenbummler, ernährt sich vegan  und kocht selber gerne. Die besten Voraussetzungen, um die Küche anderer Kulturen…

Auskuriert: „Zwiebelwickel, Essigsocken & Co.“ von Karin Berndl und Nici Hofer

Autonomie ist gut. So ist es auch nicht immer notwendig, wegen Husten, Fieber oder Mandelentzündung gleich zum Arzt oder in die Apotheke zu gehen. Manchmal reichen schon Thymian, Zwiebeln oder andere Zutaten aus dem Haushalt, um Linderung zu schaffen. In diesem hübschen Buch werden 40 traditionelle Hausmittel gegen allerlei Beschwerden beschrieben und erklärt. Krankheiten nehmen…

Geistreich: „Meine zweite Natur“ von Michael Pollan

„Täglich grüßt das Ungetier“ Was passiert, wenn ein Städter aufs Land zieht und sich aus einem Stück Gelände einen Garten schaufelt? Ja, er fällt erstmal auf die Nase. Und zwar nicht nur, weil ihm Unkraut und Murmeltiere einen Strich durch die Rechnung machen, sondern weil er sein Verhältnis zur Natur gänzlich neu überdenken und sortieren…

Wunderbar: „Die Tage des Gärtners“ von Jakob Augstein

„Nur schön sein“ Über Plastikpimmel, Angstträume und Zäune – Jakob Augsteins „Die Tage des Gärtners“ ist ein geistreiches und unterhaltsames Buch über die Erkenntnisse und Erlebnisse eines Gartenbesitzers Ich saß gerade in der S-Bahn nach Hamburg, „Die Tage des Gärtners“ auf den Knien und musste schallend lachend. Das passiert mir selten. Nicht, weil ich humorlos…