Linsenplinsen

Diese Plinsen (oder auch Blini genannt) sehen nicht nur hübsch aus und sind darüber hinaus sehr gesund, sie schmecken auch einfach lecker. Die Blini sind gut als Vorspeise für mehrere Personen geeignet, oder um die Kinder, die nun erstmal nicht mehr in der Schule, sondern zuhause mit einem Buch in der Hand in der Sonne…

Wirsing-Kartoffel-Curry

Die Zutatenliste für Currymischungen – wenn man keine fertigen  benutzt – scheint im ersten Augenblick lang, manche (wie etwa die schwarze Senfsaat) sind auch nicht überall zu bekommen, dafür aber besonders gut. Doch wenn man häufiger Currys oder Dhal zubereitet, lohnt es sich allemal, diese in kleinen Gläschen griffbereit in der Küche vorrätig zu haben….

Köstlich: Dhal mit Beluga-Linsen

Eine überaus köstliche Dhal-Variante mit den wunderbaren Beluga-Linsen. Mittlerweise esse ich diese von allen Linsen fast am liebsten. Sie zerfallen nicht und haben ein gutes Aroma. Die Menge der Tomaten ist variabel, wünscht man ein etwas fruchtigeres Dhal (so habe ich es hier gemacht), nimmt man die ganze Dose. Das ist reine Geschmackssache Dazu: Basmati-Reis…

Kürbis-Kartoffel-Rösti mit Quark

Keine Lust aufwändig zu kochen? Dann kommen diese Rösti aus einer Mischung von Kartoffeln und Kürbis gerade richtig. Selbstverständlich kann man die Rösti auch ganz ohne Kürbis zubereiten, aber er gibt ihnen als Variation einfach nochmal eine andere Note. Besonders gut dazu finde ich einen Quark mit frischen Kräutern und Frühlingszwiebeln Zutaten: (4 Personen)400 g…

Überraschend: Tofu Tikka Masala

Bei uns wurde es plötzlich ganz still am Tisch. Alle waren überrascht, denn was so unspektakulär aussieht, entpuppt sich als sehr schmackhaftes, aromatisches, leicht pikantes, sehr leckeres Gemüse-Tofu-Gericht. Die Gemüse ziehen zuerst in einer Marinade aus Joghurt mit verschiedenen Gewürzen , bevor es gegart wird. Das Gericht ist leicht zu machen und gar nicht aufwändig….

Rustikal: Tacos gefüllt mit Schwarzen Bohnen

Eine Taco-Premiere, bei der uns unser Sohn den Unterschied von Junkfood und Fastfood erklärte: Ersteres ist für die Tonne, Zweiteres geht einfach schnell – und Mc Donalds ist beides. Diese Tacos dagegen fallen, wenn überhaupt, in die zweite Kategorie, denn die Schwarzen Bohnen enthalten viele Proteine und Ballaststoffe sowie viel Vitamin A und B, und…

Nachgekocht: „Achtsame Ayurveda Küche“

Bilder erzeugen Erwartungen, gerade bei Kochbüchern. So ist es mir auch bei dem Band „Achtsame Ayurveda Küche“ gegangen. Alles wunderbar fotografiert, schönes Geschirr, schöne Farben. Doch wenn man die ayurvedische Küche nicht kennt, nicht weiß, was einen erwartet, hat man vielleicht viele indische Gerichte und die vielen Currys im Kopf.  Was man bekommt, ist eher…

Polpette mit Zucchini und Mozzarella

Ich habe es meinen Kindern vor meiner Abreise nach Italien noch gesagt: „Schaut im Beet nach den Zucchinis und macht euch Spaghetti mit Zucchini-Curry-Sahne!“ Und was ist passiert in den drei Wochen? Nichts. Nun habe ich einen 800 Gramm Zucchino vor mir liegen und muss mir etwas überlegen. Die Hälfte davon wird in diese feinen,…

Immer nur Suppe? Kürbis geht auch anders…

Kürbissuppe ist ein Klassiker, wohl wahr, sie ist schnell gemacht und schmeckt eigentlich auch den meisten. Aber es gibt noch jede Menge anderer, fast noch besserer und zweifellos raffinierterer Gerichte, für deren Zubereitung man das gelbe Fruchtfleisch einsetzen kann. Man kann die Scheiben im Backofen garen, das Mus in Gnocchis verarbeiten, eine Tarte-Tatin backen oder…

Fein: Kürbisflan mit Parmesan-Creme

Diesen Kürbisflan habe ich aus der kleinen, aber sehr feinen Osteria Paolomaria aus Ligurien mitgebracht, die schon in der vierten Generation geführt wird und ein paar Kilometer im Hinterland liegt. Ein echter Geheimtipp. Die Speisekarte ist nicht besonders umfangreich, wechselt aber regelmäßig und hat mich bisher immer begeistert. Im Zweifel machen die Jungs auch extra…