Vogeläpfel

Wohin mit den übrig gebliebenen, kleinen Äpfeln aus der letzten Ernte? Oder den verschrumpelten aus der Kiste? Am besten an Schnüre hängen und den Vögeln als Futter anbieten. Die picken sich jetzt in der kalten Zeit die Früchte gerne auf. Ein weiterer Pluspunkt: sieht einfach hübsch aus…. Die einzelnen Äpfel kann man auch neben die…

Oh Tannenbaum!

Nicht ganz so grün wie ein echter Tannenbaum. Dafür aber allemal besser als etwa ein Plastikbaum, schön bunt, dekorativ, kreativ, selbstgemacht, originell, individuell, nadelt nicht, erspart den Tannenbaumkaufstress, ökologisch unbedenklich, jedes Jahr wieder verwendbar – und vielleicht sogar aus dem eigenen Garten! Die Kerzen stellt man einfach überall im Raum auf, das schafft auch eine…

Pflanzen für den Klostergarten

Im Klostergarten findet man Pflanzengruppen mit unterschiedlichen Funktionen, nämlich Gemüse, Kräuter, Obst und Blumen. Das Gemüse und Obst wurde angebaut für den eigenen Bedarf und um den Teller des Abtes und seiner Gäste zu füllen, Kräuter zum Kochen und Heilen, die Blumen zum Zwecke der Symbolik und ihres Wohlgeruchs wegen. Gemüsegarten Ästhetik und Nutzen –…

Ein eigener Klostergarten

Sich aus dem eigenen Garten zu ernähren und die Heilkraft von Pflanzen für sich zu nutzen –  das hat schon was für sich, und ein bißchen Kräuterhexe zu spielen macht Spaß. Autarkie war im Mittelalter schon ein Thema der Klöster, die eine Selbstversorgung mit Wasser, Mühle und Garten innerhalb der Klostermauern anstrebten. Mit dem Anbau…

Pflanzgefäße und Beete

Das Pariser Centre Pompidou hat einen sehr beeindruckenden, riesigen goldfarbenen Blumentopf als Kunstobjekt installiert. Wer also noch ein Zeichen in seinem Garten setzen möchte, könnte dies durchaus als Inspiration nutzen… Ansonsten sind niedrige Beetkästen für wenig Geld schnell zusammengebaut, und mittlerweile gibt es für den Balkon auch richtig schöne Pflanztaschen. DIY Beetkästen aus ungehobelten Brettern…