Zu Besuch im: Burgund

Fleisch ist ihr Gemüse Die Franzosen können ja einiges: Fußballweltmeister werden, guten Käse und Champagner produzieren, Baguette backen und – wenn man der Redensart „Leben wie Gott in Frankreich“ glauben schenken möchte – die französische Kochkultur genießen. Das „gastronomische Mahl der Franzosen“ wurde 2010 sogar von der Unesco als immaterielles Kulturerbe anerkannt. Oh, là là!…

Mach mal, Google!

Nur damit mir nicht wieder Klagen kommen (nicht wahr, liebe Karo?): Bitte erst den Herd ausschalten, den Wasserhahn zudrehen und einen Blick in den Backofen werfen. Nichts mehr an? Gut, dann darf man sich jetzt in aller Ruhe der Lektüre widmen… Apropos Lektüre. Kürzlich habe ich gelesen, dass ungefähr die Hälfte der deutschen Bevölkerung an…

Barbarenbartbarbier

Früher gab es seltsame Gewohnheiten, über die man sich heute nur noch wundern kann. Zum Beispiel die Kinder zu Fuß zur Schule gehen zu lassen, sie mit Cola abzufüllen und ihnen am Sonntag bei Oma im Garten Rhabarberstängel in die Hand zu drücken, die sie schön tief in ein Glas mit weißem Zucker tunkten, um…

Mein Haus, meine Frau, mein Grill

Grillen ist super, da sind sich meine Kinder einig. Und das, obwohl bei uns (ausser mein Mann holt sich Verstärkung bei Freunden) kein Fleischgeruch aufsteigt, der die archaische Lust auf das getötete Tier verkörpert, sondern der von vegetarischen Würstchen, Spargel, gemischten Gemüsespießen, Austernpilzen, Kartoffelpäckchen mit Schafskäse und natürlich Pizzen nicht zu vergessen. Grillen ist super,…

SM für die Zunge

„Ich will nichts für meinen Stoffwechsel tun, ich habe Hunger!“ blubberte mich mein Sohn an. Normalerweise macht er das natürlich nicht, aber er kam schon schlecht gelaunt aus der Schule, Blutzuckerspiegel auf Null, und freute sich auf das duftende, dampfende Curry vor ihm. Ich gebe zu, es war scharf. Schärfer als sonst, aber auch wieder…

Lust-Essen

Wie wäre es mal wieder mit einer heißen, duftenden Holzofenpizza mit knusprigem Rand und dünnem Boden, der da und dort eine große Blase wirft, belegt mit würziger Tomatensauce aus San-Marzano-Tomaten und mildem Mozzarella, der beim Schneiden lange Fäden zieht? Hilfe, Pizza macht ja dick! Und überhaupt, was ist nur aus ihr geworden? Den Appetit auf…

Trüffelschweine

Kürzlich stand ich vor dem Schrank in der Küche und zweifelte das erste Mal ernsthaft an meinem Verstand. Besser gesagt an meinem Gedächtnis. Die ersten Anzeichen von Alzheimer? Ich war mir totsicher, die Schokoladentafeln hinter dem Roggenvollkornmehl deponiert zu haben. Einen ganzen Stapel. Und jetzt? Weg. Hatte ich sie vielleicht doch in die leere Zwiebackdose…

Fedde Kich

Schon mal Fenchelwurzeln oder Möhrengrün-Pesto gegessen? Nein? Ich auch nicht, aber das könnte sich dieses Jahr ändern. Das liegt nämlich gerade voll im Trend. Vor allem in der Spitzengastronomie, wo die Carnivoren-Variante „Nose to tail“ neuerdings praktiziert wird und wo von der Zunge bis zum Schwanz, vom Herz bis zur Niere alles auf dem Teller…

Rockende Weicheier

Treue Leser ahnen es bereits: mein Mann kann nicht kochen, er will es auch nicht. Das ist gut so, denn sonst würden wir uns dauernd ins Gehege kommen, und ich hätte ihn mit hoher Wahrscheinlichkeit schon zu Hackfleisch verarbeitet. Denn wer in meiner Küche, dem heiligen Ort, hantieren will, sollte wissen, was er tut. Der…

Scheitern in Rekordzeit

Wenigstens habe ich es versucht: Ich habe versucht, mich an meinen Einkaufszettel zu halten, habe im Laden weder nach links oder rechts geschaut, sondern den Tunnelblick angeknipst und so weit ich mich erinnere nur auf den abgerissenen Zettel mit meinen Notizen geheftet. Da stand sowieso das gleiche wie immer drauf: Milch, Quark, Butter, Mehl, Toast……