Feurig: Udon-Nudelsuppe mit Palmkohl

Während sich meine Kinder mit Lasagne die Bäuche füllen, ist mir nach einer schön feurigen Suppe, die meine Figur schont und den Stoffwechsel anregt. Im Garten stehen noch etwas Palm- und Grünkohl. Da es noch richtig kalt werden soll, ernte ich die Reste vom Palmkohl (auch Cavolo nero, Schwarzkohl oder Toskanischer Kohl genannt). Grünkohl kann…

Scharf: Laksa mit Steckrüben

Die Steckrübe in ungewohnter Umgebung. Laksa ist eine würzige, scharfe Nudelsuppe aus der malaysischen Küche, die durch die Zugabe von Kokosmilch schön cremig wird. Die Basis der Suppe besteht aus einer selbstgemachten Paste von Ingwer, Knoblauch, Chili und Zitronengras, gewürzt mit etwas Kreuzkümmel und Kurkuma. Diese Aromen passen gut zum Geschmack der süßlichen Frühlingszwiebel und…

Möhren-Ingwer-Suppe

Minus und Minus ergibt Plus…. Mathe war nie mein Lieblingsfach, aber dieses Gesetz habe selbstverständlich auch ich mir gemerkt. Erstaunlich ist, dass es selbst beim Kochen manchmal zutrifft. Das beste Beispiel ist diese Suppe: der eine mag keine Möhren und keinen Ingwer, der zweite mag keinen Ingwer und keine Kokosmilch und der Rest mag alles….

Die Beste: Minestrone aus Laigueglia

Laigueglia ist ein hübscher kleiner Badeort an der ligurischen Küsten Italiens, gleich neben dem etwas bekannteren Alassio. Dort tobt im August der Bär, vor allem der aus Mailand und Turin, ansonsten sind die beiden Städtchen aber ruhig und entspannt. Ausserhalb der Saison hat man glücklicherweise keinerlei Probleme in einem der guten Restaurants einen Tisch zu…

Maronensuppe mit angebratenen Pilzen

Manchmal landen Dinge wie Maronenpüree oder vorgekochte Kastanien im Einkaufskorb, bei denen man sich hinterher fragt, in welchem Zustand geistiger Verwirrung man gewesen sein muss, um zugelangt zu haben. Franzosen benutzen das Maronenpüree, um es mit Schlagsahne zu vermischen und als Kalorienbombe zu servieren, und vorgekochte Kastanien sehen mit ihrer grau-braunen Farbe einfach nicht besonders…

Rote Linsen-Suppe mit Tomaten und Kokosmilch

Das Problem bei dieser Suppe ist, man kann mit dem Essen nicht aufhören. Ein gutes Zeichen. Deshalb sollte man am besten gleich die doppelte Portion machen und einfach weiteressen. Man schärft und würzt sie nach Belieben mit dem Lieblingscurry und bestreut die Suppe mit frischem Koriander. Curry, Tomaten, Kokosmilch und die Linsen ergänzen sich einfach…

Linsen-Gemüse-Suppe mit Koriander und Kurkuma

Diese Suppe gehört mit zu den besten, die ich kenne. Das Besondere ist das Aroma der Linsen mit Kurkuma und frisch gemahlenem Koriander. Das Gemüse kann nach Laune variiert werden, Gemüsereste gehen hier prima. Ich hatte noch ein paar winzig kleine, die allerletzten Rosenkohlknospen vom Beet, etwas Spinat aus dem Tiefkühlfach, Lauch und eine Süßkartoffel. …

Frühlings-Suppe mit Chili-Knoblauch-Öl

Der Übergang vom Winter in das Frühjahr ist aus Sicht der Küche immer etwas undefiniert. Es gibt fast kein Wintergemüse mehr, aber im Beet recken sich die Pflanzen erst langsam aus der Erde. Auf der einen Seite gibt es noch ein paar Rosenköhlchen und aus der Tiefkühltruhe Erbsen und Bohnen, auf der anderen Seite die…

Erbsensuppe mit Chili-Knoblauch-Öl

Eine wärmende Suppe mit tiefem Geschmack. Sie hat wenig mit der traditionellen Erbsen-Speck-Suppe zu tun, die ich recht fade in Erinnerung habe. Nein, wie so oft sind es die Gewürze und das Chili-Knoblauch-Öl, die hier ausschlaggebend für das Ergebnis sind Zutaten: (4 – 6 Personen) 250 g getrocknete grüne Erbsen 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1…

Beliebt: Minestrone

Die Suppe läuft bei uns auch unter Sternchennudel-Suppe, aber egal wie man sie nennt, sie schmeckt einfach lecker. Deshalb wird davon auch immer gleich ein großer Topf zubereitet. Am nächsten Tag, wenn sie schon schön eingedickt ist, wird die Minestrone von dem ein oder anderen sogar noch lieber gegessen. Der Vorteil von Sternchen ist, sie…