Fein: Nudeln mit Lauch in Weißwein-Sahne-Sauce

Nudeln mit Lauch? Ja, stimmt, das klingt zunächst unspektakulär. Doch die Weißwein-Sahne-Sauce, in der etwas geriebener Käse schmilzt, macht alles rund, fein im Geschmack und ziemlich gut.

Die Pilze müssen übrigens nicht unbedingt extra angebraten, sie können auch gerne zusammen mit dem Lauch angedünstet werden. In unserer Familie gibt es allerdings ein Mitglied, das Pilze nicht ausstehen kann, deshalb machen wir hier „Trennkost“



Zutaten: (4 Personen)
Nudeln
1 Stange Lauch
10 Champignons (nach Belieben)
1 El Butter
200 ml Sahne
50 ml Weißwein
50 g geriebener Käse (z.B. Franziskaner, das ist „Parmesan-Gouda“)
Meersalz
Pfeffer
Petersilie zum Bestreuen

Nudeln nach Packungsanweisung garen.

Den Lauch der Länge nach halbieren, waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Beide Gemüse in 1 El Butter zusammen kurz andünsten.

Wer die Pilze extra bräunen möchte, sollte sie einfach in 2 El Butter in einer Pfanne garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem kleinen Topf die Sahne mit dem Weißwein zum Kochen bringen, den geriebenen Käse darin vorsichtig schmelzen, 2 El Nudelwasser dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten.

Nudeln auf Teller verteilen, die Sahne-Sauce mit dem Gemüse vermischen und über die Nudeln geben. Mit Petersilie bestreuen.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.