Feines Süppchen von Lauch und Petersilienwurzel

on

Petersilienwurzel und Lauch sind vom Aroma her sehr mild und eher süsslich und für eine feine Suppe wie geschaffen. Die Zitrone hebt den Geschmack und ist unerlässlich. Als Vorspeise oder als leichtes Gericht mit geröstetem Brot bestens geeignet. 


Zutaten: (4 Personen)
1 Stange Lauch
1 – 3 Petersilienwurzeln, je nach Größe
1 Zwiebel kleingehackt
30 g Butter
½ Zitrone
5 Walnüsse
1 Bund Petersilie
Meersalz
Pfeffer
Paprika edelsüß
Olivenöl
600 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne

Für das Petersilien-Walnuß-Pesto die  Petersilie mit den Walnüssen, etwas Olivenöl und Salz mit dem Pürierstab zerkleinern.

Die Lauchstange halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Petersilienwurzeln mit Sparschäler schälen, Enden abschneiden und den Rest in Scheiben stückeln. Die Zwiebel in Butter andünsten, Lauch und Petersilienstücke dazu, kurz erhitzen und umrühren, mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles 15 Minuten köcheln lassen.

Mit dem Pürierstab die Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne dazugießen und mit dem Zitronensaft abschmecken. Mit Paprikagewürz bestreuen.

Das Pesto in die Mitte der aufgefüllten Suppe geben und spiralförmig umrühren.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.