Galettes mit Lauch, Linsen und Gruyère

on

… man könne auch sagen: vornehme Schale mit deftigem Innenleben. Der zarte Teig umhüllt  eine Füllung aus gebackenem Lauch, Linsen, Petersilie und Gruyère. Das Ganze ist schön mild und macht angenehm satt.

Die Galettes schmecken auch lauwarm bzw. lassen sich in einer Pfanne gut aufwärmen



Zutaten
: (4 Personen)
Für den Teig:
160 g Mehl Typ 550
115 g Butter, in Stücke geschnitten
60 g Schmand
2 Tl Zitronensaft
1 Prise Meersalz

Für die Füllung:
50 g Grüne Linsen
4 mittlere Lauchstangen
1 Knoblauchzehe
1 El Balsamessig
50 g Petersilie, gehackt
100 g Gruyère, gerieben
2 El Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
1 Eigelb, verquirlt

Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit den Fingern zuerst verreiben, dann zu einer Kugel kneten. In Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Die Linsen in kochendem Wasser in ca. 25 Minuten garen, dann abgießen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Den Lauch längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform oder besser noch in einen Schmortopf legen. Mit Olivenöl beträufeln und Salz und Pfeffer bestreuen, 60 ml Wasser hinzufügen und mit Aluminiumfolie bzw. dem Topfdeckel gut verschließen.

Bei 200° C Umluft im Ofen zunächst 20 Minuten garen. Dann Folie oder Deckel entfernen und weitere 10 -15 Minuten backen. Lauch etwas auskühlen lassen, dann in kleinere Stücke schneiden.

In einer Schüssel den Lauch, Linsen, durchgepresstem Knoblauch, Essig, Petersilie mit der Hälfte des Gruyère mischen und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zwei Backbleche mit Backtrennpapier belegen.

Den Teig vierteln. Jedes Stück auf leicht bemehlter Fläche zu einem dünnen, handgroßen Kreis (ca. 20 cm Ø) ausrollen. Jeweils 2 Teigfladen auf ein Backblech legen.

Jeden Teigfladen mit einem Viertel der Füllung  und dem restlichen Käse belegen, dabei einen Rand von 4 cm lassen. Die Teigränder nun rundherum nach innen über die Füllung klappen und falten, so dass in der Mitte eine Öffnung bleibt. Die Teigränder mit dem verquirlten Ei bestreichen.

Im Backofen bei gleicher Hitze 25 Minuten backen bis die Galettes goldbraun sind. 5 Minuten ruhen lassen, dann servieren.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.