Gnocchi mit Spinat und Gorgonzola überbacken

Ein ganz einfaches, schnell zubereitetes Gericht für jeden Tag. Ideal, wenn man noch selbst gemachte Gnocchi im Tiefkühlfach hat, die man vorher einfach auftaut. Ich bin ja strikte Verfechterin der handgemachten Kartoffelklößchen, sie sind ein wirklich großer Genuss, im Gegensatz zu den Fertigprodukten, die nur schrecklich schmecken. Zumal sie auch einfach zu machen sind, wie man seit meinem ultimativen Gnocchi-Tipp weiß…


Zutaten: (4 Personen)
450 g Gnocchi
1 Zwiebel gehackt
1 Knoblauchzehe gehackt
20 g Butter
300 g Spinat, blanchiert und gehackt
100 ml Sahne
Meersalz, Pfeffer
125 g Gorgonzola

Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

Eine Auflaufform einfetten. Die kurz gegarten Gnocchi hineinschütten. Zwiebeln und Knoblauch in der Butter andünsten, Spinat dazugeben, ebenso die Sahne und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Spinat über die Gnocchi verteilen, den in Stücke geschnittenen Gorgonzola dazwischen legen und im Backofen 20 Minuten überbacken lassen.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.