Knusprige Bohnen mit Tomate

Die letzte Bohnenernte war wieder ergiebig. Werden sie nicht gleich verbraucht, wandern die Bohnen kurz blanchiert in die Tiefkühltruhe und sind jederzeit einsatzbereit. Den Klassiker mit Tomaten, Zwiebeln und Bohnenkraut kennt jeder. Diese knusprige Variante hier stammt von einem Freund aus Berlin, ihren Ursprung soll sie allerdings in der Schweiz haben.


Zutaten: 300 g grüne Bohnen, 1 Zwiebel, 2 – 3 Tomaten, Bohnenkraut, 60 g Butter, 2 Scheiben Brot, Salz (wer hat: selbstgemachtes Zitronen-Rosmarin-Salz, Rezept folgt)

Schnell und einfach zubereitet
Schnell und einfach zubereitet

Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden und in kleinere Stücke schneiden. Die Zwiebel in dünne Streifen schneiden, die Tomaten achteln. Brotscheiben zu richtig kleinen Würfeln verarbeiten und zusammen mit den Zwiebeln in der Butter anrösten bis sie knusprig sind.

Während dessen die Bohnen in Salzwasser bissfest blanchieren und abgießen. Mit den Tomaten und den Gewürzen zu den Zwiebeln und Brotwürfeln geben, alles kurz andünsten. Abschmecken, fertig.

Dazu passen sehr gut Kartoffeln.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.