Luftig und lecker: Schokoladen-Kuchen

Dieser Schokokuchen ist blitzartig fertig und befriedigt alle Gelüste auf Schokolade. Mit Früchten oder Sahne oder Eis als Begleiter wird er zum Gedicht, wenn man es etwas sättigender haben will. Der Kuchen selber ist von seiner Konsistenz her leicht und locker. Lecker!

Zutaten:
200 g Zartbitterschokolade
200 g Butter
200 g Rohrohrzucker
200 g gemahlene Mandeln
½ Päckchen Backpulver
Vanille aus der Mühle
1 Prise Salz
4 Eier

Ofen auf 145°C Umluft vorheizen.

Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit der Butter schmelzen lassen. Das geht einfach im Ofen (der gerade vorheizt). Dann mit den übrigen Zutaten vermischen und erst am Schluss die Eier unterrühren.

Teig in eine mit am Boden mit Backtrennpapier ausgelegte Springform füllen und in den Ofen stellen.

40 Minuten backen. Unbedingt den Stäbchen-Test machen. Ist der Teig noch zu flüssig, weitere 10 Minuten backen. Der Teig sollte nach dem Auskühlen in der Mitte noch etwas feucht, aber nicht mehr flüssig sein.

Mit Puderzucker bestreut servieren.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.