Rotkohl-Salat mit Datteln, Ziegenkäse und Sesam

on

Rohkostsalate sind in der Winterzeit gute Nährstofflieferanten. Zu ihnen gehört auch der Rotkohl, der reich an Eisen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen ist, wenig Kalorien und viele Ballaststoffe enthält sowie viel Vitamin C. Letzteres wird durch Kochen teilweise zerstört. Rohkost ist deshalb eine gute Alternative, nicht zuletzt weil Rothkohl als Salat zubereitet so viele Variationsmöglichkeiten bietet.

Man kann ihn mit anderen grünen Blattsalaten mischen, mit Mango, Orangen, verschiedenen Nüssen oder geraspelten Möhren, Feta oder Feigen. Von Langeweile also keine Spur…



Zutaten: (2 – 4 Personen)
½ Rotkohl, Strunk entfernt, möglichst fein gehobelt
½ kleine rote Zwiebel, fein gehobelt
10 Datteln, längs geviertelt
Petersilie
Granatapfelkerne
Sesam, geröstet (alternativ: Gomasio)
Ziegenkäserolle
6 El Olivenöl
2 El Balsamico-Essig
1 Tl Senf
1 El Agavendicksaft
Kräutersalz

Datteln, Zwiebeln und die Zutaten für das Dressing, also Öl, Essig, Senf, Agavendicksaft und Salz mischen. 10 Minuten ziehen lassen. Unter den Rotkohl heben und nochmal abschmecken.

In einer Schüssel mit Petersilie, Granatapfelkernen, Sesam und Ziegenkäse leicht vermischen und anrichten.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.