Rührei mit Pilzen und Spargel

Das wird immer gerne gegessen: angebratene Austernseitlinge und Spargelstücke mit Rührei. Das Ergebnis ist ein omeletteartige, saftige, leckere Eierspeise, zu der hervorragend eine einfache Scheibe Butterbrot passt

Zutaten: (1 – 2 Personen)
2 – 3 Eier
2 große Austernseitlinge
2 Spargelstangen, grün
½ Zwiebel, kleingeschnitten
Meersalz
Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
2 El Sahne
Butter oder Olivenöl

Die Eier in einem Gefäß mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit der Sahne gut verquirlen.

Austernseitlinge halbieren oder vierteln, Spargel im unteren Drittel schälen, dann in Stücke schneiden.

Eine gusseiserne Pfanne mit 2 El Butter darin erhitzen, Zwiebeln, Austernseitlinge und Spargel darin langsam anbraten bis sie Farbe annehmen, eventuell nochmal etwas Butter hinzufügen bevor man das Ei darüber verteilt und stocken lässt.

Wenn sich unten eine Kruste bildet, kann man versuchen, das Ei umzudrehen. Dazu die Pfanne leicht hin- und herruckeln mit dem Ziel, den Fladen vom Pfannenboden zu lösen, notfalls mit einem Pfannenwender nachhelfen. Dann einen Teller auf die Pfanne legen und mit Hilfe von Topflappe alles festhalten und beherzt umdrehen. Danach das Ei wieder in die Pfanne gleiten lassen. Nach kurzer Zeit ist es fertig und kann serviert werden. Eventuell noch mit Pfeffer nachwürzen.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.