Rustikal: Tacos gefüllt mit Schwarzen Bohnen

Eine Taco-Premiere, bei der uns unser Sohn den Unterschied von Junkfood und Fastfood erklärte: Ersteres ist für die Tonne, Zweiteres geht einfach schnell – und Mc Donalds ist beides.

Diese Tacos dagegen fallen, wenn überhaupt, in die zweite Kategorie, denn die Schwarzen Bohnen enthalten viele Proteine und Ballaststoffe sowie viel Vitamin A und B, und mit ihrer pikanten Füllung sind sie schnell zubereitet, vorausgesetzt, die Bohnen sind schon gegart. Mit der entsprechenden Vorbereitung können also alle gleichzeitig nach Hause kommen und das Essen steht spätestens nach 25 Minuten auf dem Tisch.

Das Gericht ist zwar ein bißchen rustikal, weil man mit den Fingern isst und es auch tropfen kann, aber es ist sehr schmackhaft und mal etwas anderes. Sehr bezeichnend: unsere Tochter hat gleich ein Bild davon an ihre Freunde verschickt. Das macht sie bei anderen Gerichten nie…


Tipp: Die Schwarzen Bohnen schon am Vorabend einweichen (12 Stunden), sie müssen dann noch 1 Stunde köcheln

Zutaten: (für 10 – 12 gefüllte Tacos)
1 Packung Mais-Tacos
400 g Schwarze Bohnen, gekocht (aus 200 g getrockneten)
2 Lorbeerblätter
400 ml Tomaten aus der Dose, gestückelt
1 Zwiebel, kleingewürfelt
2 Knoblauchzehen, kleingeschnitten
¼ rote Paprika, gewürfelt
1 kleine grüne Paprika, gewürfelt
Meersalz
1 Tl Rohrohrzucker
1 Prise Pimentòn de la Vera (für den Räuchergeschmack)
1½ Tl Kreuzkümmel
Chiliflocken
30 g Schokolade 81% (oder dunkler)
100 g Gouda, gerieben
Olivenöl

Dazu: Gurkenscheiben und Paprikastreifen

Die Bohnen nach Packungsanleitung mit den Lorbeerblättern garen. In einem Sieb abtropfen lassen. Lorbeer entfernen.

In einem Topf 3 El Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauchstückcken darin kurz anbraten, ohne dass sie Farbe annehmen. Nun fügt man die Tomaten hinzu, etwa 200 ml Wasser, dann die Bohnen sowie sämtliche Gewürze und die Schokolade. Ein bißchen pikant darf es ruhig sein. 10 Minuten köcheln lassen und nochmals abschmecken. Die Masse sollte nun dicklich eingekocht, also nicht flüssig sein

Währenddessen den Ofen auf 180° Umluft aufheizen. Die Taco-Schalen auf einem Teller 5 Minuten darin erhitzen.

Etwa je einen guten Esslöffel der Bohnenmasse in die Tacos füllen, mit Käse bestreuen und nochmal 2 Minuten in den heißen Ofen stellen, bis der Käse schmilzt. Mit den Gurken- und Paprikastücken servieren.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.