Schnell fertig: Bärlauch- und Kräuterbutter

on

Mengenangaben sind bei diesem Rezept wirklich nicht notwendig. Bei mir war die Menge des gehackten Bärlauch vom Volumen her ähnlich wie das der weichen Butter. Das kann man ganz nach Geschmack variieren. Ebenso können noch andere Kräuter wie Thymian oder Petersilie hinzugefügt werden, auch ein Tröpfchen Olivenöl… alles was man eben so mag.

Eine weitere, sehr leckere Variante (nach Ende der Bärlauchsaison) ist Kräuterbutter mit ganz klein gehacktem Rosmarin, etwas geriebener Zitronenschale, gepresstem Knoblauch und Salz.

Kräuterbutter schmeckt fantastisch auf Brot, aber auch zu Kartoffeln oder über Gemüse.



Zutaten
:
Bärlauch
Butter
Fleur de Sel oder Kräutersalz

Den Bärlauch mit einem Wiegemesser ganz fein hacken und mit einer Gabel in die weiche Butter einarbeiten. Nach Geschmack mit gutem Kräutersalz oder Fleur de Sel abschmecken.

Eventuell nochmal in den Kühlschrank stellen. Die Aromen kommen aber bei knapper Zimmertemperatur am besten zur Entfaltung.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.