Schnell: Gebratener Fenchel mit Halloumi und Erbsen

Wenn`s mal schnell gehen und gleichzeitig sättigend und gesund sein soll: dann einfach süßliche Fenchelscheiben mit salzigem Halloumi anbraten und dazu mildes Erbsenpüree essen. Nach einem Rezept von Nigel Slater


 

Zutaten: (2 Personen)
1 Fenchel, längs in dünne Scheiben
250 g Halloumi, in Scheiben und Stücke
200 g Erbsen (TK)
Kräuter (Petersilie, Basilikum)
3 El Olivenöl
Meersalz
Pfeffer

Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchelscheiben nebeneinander hineinlegen, leicht salzen und anbraten, bis sie von beiden Seiten weich und gebräunt sind. Dann zur Seite schieben und die Halloumistücke von beiden Seiten knusprig braun anbraten. Alles leicht pfeffern.

Währenddessen die Erbsen kurz in etwas Wasser aufkochen und über einem Sieb abgießen. In einem Gefäß mit den Kräutern, etwas Olivenöl und etwas Salz grob pürieren. Kleine Häufchen auf Fenchel und Käse setzen und servieren.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.