Schnell: Schokoladen-Birnen-Kuchen mit Mandeln

Ein italienisches Rezept war Grundlage für diesen leckeren, schnell gemachten Schokorührkuchen mit Birnen. Er schmeckt leicht nach Amaretto, deshalb dachte ich, könnten ein paar Mandeln oben drauf auch nicht schaden. Sie geben ausserdem ein bißchen Crunch. Den Zucker habe ich schon reduziert, wer ihn etwas lockerer mag, kann auch ein oder zwei Eier mehr nehmen. 

Dazu: Schlagsahne


Zutaten: (1 Springform ca. 24 cm Ø)
4 große Birnen, reif und fest
170 g Mehl Typ 550
30 g Rohkakaopulver
80 g Butter
130 g Zartbitterschokolade
150 g Rohrohrzucker
2 Eier
125 g Joghurt (Vollmilch)
2 El Amaretto
1 Tl Zimt
1 Vanillezucker
1 Backpulver
Für die Garnitur:
30 g Zartbitterschokolade, grob zerkleinert
1 Handvoll Mandeln, grob gehackt

Die Birnen schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

Die Butter mit der Schokolade in einem Topf bei niedriger Temperatur vorsichtig zum Schmelzen bringen.

Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Quirl in etwa 2 Minuten schaumig rühren. Joghurt hinzufügen, dann die Butter-Schokoladen-Mischung.

Mehl, Kakao und Backpulver mischen und unter die flüssigen Zutaten heben, so dass ein noch relativ fester Teig entsteht.

Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Eine Springform gut einfetten, den Teig hineinfüllen und die Birnenscheiben wie eine Blume ringsherum mit der schmalen Seite hinein setzen. Mit den Schokoladen- und Mandelstückchen bestreuen und im Ofen für 40 – 45 Minuten backen. Herausnehmen und ein bißchen auskühlen lassen.

print

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.