Spaghetti mit Artischocken-Creme

Dieses Rezept für Artischocken-Liebhaber habe ich aus Italien mitgebracht. Dort gibt es jetzt die jungen, kleinen Artischocken frisch auf dem Markt. Mittlerweile findet man sie auch in dem ein oder anderen Laden hier.  Dann sollte man auf jeden Fall zuschlagen und diese köstliche Spaghetti-Variante ausprobieren.

Die Creme vereint den süßlichen Geschmack der Artischocke mit etwas Knoblauch, Zitrone und Petersilie. Eigentlich ein Klassiker.

Diese Artischockensorte enthält kein Stroh, was die Zubereitung enorm erleichtert. Notfalls muss man beim Putzen das Innere etwas herausschälen. Um Fasern in der Creme zu vermeiden, müssen die harten Blätter aussen unbedingt entfernt werden. Den Stängel kann man dagegen gut mitverwenden

Zutaten: (2 Personen)
Spaghetti
4 Babyartischocken
1-2 Knoblauchzehen, in Salz kleingehackt und gequetscht
1 Zitrone, Schale und Saft
½ Zitrone, Saft zum Kochen
4 Zweige glatte Petersilie, gehackt
Weißwein
2 – 4 El Parmesan, gerieben
4 El Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
gehobelter Parmesan zum Servieren

Zuerst die Artischocken-Creme zubereiten. Einen kleinen Topf mit etwas Wasser und Zitronensaft vorbereiten. Die Stängel abschneiden und die ersten vier äusseren Blattreihen abreissen bis man auf die weicheren Innenblätter trifft. Die dicken, harten Blätter enthalten zu viele Fasern und eignen sich nicht für die Creme. Mit einer Küchenschere das obere Drittel der Artischocken rundherum abschneiden. Die Artischocken halbieren und nochmals in Spalten schneiden. Diese legt man sofort in das Zitronenwasser. Die Stängel mit einem Sparschäler schälen, in kleinere Stücke schneiden und in den Topf legen.

Das Wasser zu Kochen bringen und die  Artischocken etwa 3 Minuten garen. Durch ein Sieb abgießen. Nun in dem Topf 2 El Olivenöl erhitzen, den zerqetschten Knoblauch darin kurz anbraten, dann die Artischocken dazu geben und häufig umrühren.  Nach weiteren 3 Minuten mit Wein ablöschen, ¾ der Petersilie hinzufügen und 10 Minuten bei geschlossenem Topf köcheln lassen. Zwei schöne Spalten herausnehmen und beiseite legen. Den Rest pürieren. (Falls jetzt doch Fasern in der Creme vorhanden sein sollten, streicht man diese durch ein Sieb).

Die Creme mit Salz, Parmesan, 2 El Olivenöl, Zitronensaft nach Belieben sowie dem Zitronenabrieb würzen. Warm halten.

Nun die Spaghetti kochen. Sind diese al dente, abgießen, dabei 1 – 2 El vom Kochwasser in die Artischocken-Creme rühren.

Die Spaghetti mit der  Artischocken-Creme vermischen und auf die Teller verteilen. Mit der Artischockenspalte und gehobeltem Parmesan anrichten und mit Petersilie bestreuen. Ein paar Tropfen Olivenöl darüber träufeln und mit Pfeffer würzen.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.