Spargel-Rucola-Salat mit Miso

Ein leichtes und dennoch sättigendes Abendessen mit vielen Vitaminen, bei dem der süßliche Geschmack des Spargels bestens mit den Bitterstoffen des Chicorées und dem pikanten Rucola harmonieren, begleitet von einem milden Nuss-Miso-Dressing. Dazu ein Glas Wein…


 

Zutaten: (1 Person)
1 Handvoll Rucola
1 Chicorée, kleingeschnitten
6 – 8 Spargelstangen (weiß und/oder grün)
1 Tasse Sprossen
1 Tl Butter
Meersalz
1 Prise Rohrohrzucker
Für das Dressing:
1 El Cashewmus (ersatzweise 3 El Cashewnüsse)
2 – 3 El Wasser
1 El Zitronensaft
½ El Honig
½ El Shiro Miso-Paste (hell)
1 Prise Salz
zum Bestreuen: Gomasio

Den Spargel schälen und in Stücke schneiden. In 1 Tl Butter im geschlossenen Topf 7 Minuten schmoren lassen, mit Salz und Zucker bestreuen.

Die Salate und Sprossen auf einem Teller anrichten.

Mit dem Pürierstab Nussmus mit den anderen Zutaten zu einer glatten Sauce pürieren.

Lauwarmen Spargel auf die Salate legen und mit dem Miso-Dressing beträufeln. Mit Gomasio bestreuen.

print
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.