Himmlischer Himbeer-Quark-Kuchen

Zum Geburtstag gibt es für mich nichts schöneres als einen Erdbeerkuchen. Dieses Jahr war es jedoch Anfang Mai für Erdbeeren noch zu kalt. In meinem Garten blühen sie gerade erst. Und von diesen überdimensionalen, mit Kunstdünger hochgepushten, wässrigen Gewächshausfrüchten aus Spanien und Holland lasse ich die Finger. Also ist wieder Improvisation angesagt. Ich greife deshalb…

Süß-fruchtige Johannisbeer-Creme

Meine Johannisbeeren bereiten mir irgendwie Stress. Draussen blühen die Sträucher schon wieder und kündigen Beeren für den Juli an, und aus meinem Tiefkühlfach lachen mir die hübschen roten Früchte aus der letzten Saison frostig entgegen. Johannisbeeren stellen sich immer ein bißchen an, wenn es darum geht, aus ihnen etwas Gaumenschmeichlerisches zuzubereiten. Als Deko auf dem…

Himbeere (Rubus idaeus)

Wer liebt sie nicht, diese süßen, roten, wunderbaren Früchte? Himbeeren waren in meinem alten Garten so ziemlich das Einzige, was wuchs. Wahrscheinlich mochten sie die Nähe zum Wald und den sauren Boden. Nun ja, nach unserem Umzug kaufte ich mir eine Menge junger Pflanzen mit unterschiedlichen Reifezeiten, so dass den ganzen Sommer und Herbst über…

Tarte von Roten Ribisel

Johannisbeeren sind sehr schöne Früchte. Leider auch sehr sauer. Und voller Körnchen. Also nicht besonders beliebt. Seitdem ich die Sträucher ausgedünnt habe, ist die Ernte auch richtig üppig und mein Tiefkühlfach voll. Jetzt mache ich Platz. Mein erstes Ergebnis: eine richtig leckere Tarte, die aus optischen Gründen allerdings recht bald aufgegessen sein will (der Puderzucker…

Stachelbeer-Walnuss-Kuchen

Wie kommt man an Walnüsse, wenn das Eichhörnchen schon ab dem Morgengrauen auf dem Baum vergnügt Tarzan spielt und fleissig Nüsse erntet, während die Hunde den fliegenden Akrobaten geflissentlich übersehen? Ganz einfach: neben den Baum stellen und in die Hände klatschen, sobald der Nager eine Nuss zwischen den Krallen hält. Um sich in Sicherheit zu…