Hauchdünn: Birnen-Provolone-Carpaccio

Ich bin mir nicht sicher, ob Sterne-Köchin Anna Sgroi auch Provolone für dieses Carpaccio genommen hat, doch der Käse, den ich in ihrem Restaurant in Hamburg rausgeschmeckt habe, kam dem sehr nahe. Wahrscheinlich gibt es vom Provolone auch eine ganz edle Variante – dann hat sie bestimmt die benutzt. Nun, ein guter, schön kräftiger Pecorino…

Kuchenersatz: Kompott mit Crumble

Beim Streuselkuchen mögen alle am liebsten immer die Streusel. Aus diesem Grund haben die Engländer wahrscheinlich den Crumble erfunden, ein Gericht, bei dem Obst mit Streuseln im Backofen überbacken wird. Die Teigknubbel sind durch die zusätzliche Butter und mehr Zucker so schön knusprig und süß. Dazu dann das säuerliche Obst von drunter. Lecker. Das kann…

Wraps mit Gemüse und Tahini-Crème

Ein leichtes Essen, das man je nach Kühlschranklage variieren kann und das vor allem auch die Kinder lieben – wahrscheinlich weil sie mit den Händen essen dürfen. Die Wraps habe ich diesmal selbst gemacht, weil mir die gekauften nicht wirklich schmecken und mich immer irgendwie an Pappe erinnern. Ausserdem zerbrechen sie so leicht und sind…

Linguine mit Gorgonzola auf Birne-Sellerie-Bett

Die Kombination aus Gorgonzola und Birne ist ja ein Klassiker. Sie kommt auch bei diesem Gericht zum Tragen. Dazu gesellen sich noch die herb-aromatische Sellerie und die gerösteten Pinienkerne. Der Trick bei diesem Nudelgericht ist aber der, dass Birne und Selleriestückchen die Wärme der Nudeln aufnehmen. Der süßliche Geschmack der Birnen wird auf diese Weise…

Ziegenkäse-Tartelettes mit Birnen oder Quitten

Birnen und Käse sind ein Traumpaar. Besondern jetzt im Herbst, wenn es regionale Früchte gibt, die besonders aromatisch schmecken. Sie passen praktisch zu jedem Käse, egal ob zu Blauschimmel, Parmesan, Taleggio oder anderen Sorten. Die Kombination von Birnen und Käse ist schon seit dem Mittelalter beliebt und wurde vom Adel als Delikatesse geschätzt. So halten…

Fagottini mit Quitten- (oder Birnen-) Füllung und Trüffel

„Sehr edel“ , war der Kommentar Beppes, als ich den Trüffel in seinem Bistro kaufte und ihm von meinem Vorhaben erzählte: Ich wollte am Abend für ein gemeinsames Essen mit Freunden Fagottini mit Quittenfüllung und Trüffelsahnesauce kochen. „Vielleicht noch ein bißchen Ricotta in die Füllung, wenn ich mich als Koch dazu äussern darf…“ Klar, darf…

Eingelegt, eingekocht, eingeweckt

Obst und Gemüse liegen das ganze Jahr über griffbereit im Supermarktregal, als gäbe es weder Wachstumsperioden noch Winterpausen. Gurken und Tomaten, die ganzjährig aus dem Gewächshaus kommen, sind selbstverständlich. Ein paar Regale weiter dann Ananas aus der Büchse, Wachsbohnen aus dem Glas und  Ravioli aus der Dose, die allesamt eher den Charme von Retrofood verbreiten….

Quitte (Cydonia oblonga)

Glücklich kann sich schätzen, wer einen Quittenbaum im Garten hat. Quitten sind nämlich exlusive Früchte und bei uns, ausser vielleicht auf Wochenmärkten, schwer zu bekommen. Das ist schade, weil man mit ihnen wunderbar kochen kann und sie voll wertvoller Inhaltsstoffe stecken. Ihre Kerne werden als bewährtes Hausmittel gegen Husten eingesetzt, sie enthalten viele Vitamine und…

Tante Vallis Birnen-Kompott

Tante Valli hatte Haare bis zum Po, die sie jeden Tag zu einem strengen Dutt auftürmte.  Tante Valli war recht beleibt und schob ihr Leben lang jeden Morgen – anfangs durch die Trümmer im Nachkriegs-Berlin – ihren mächtigen, schweren Gemüsekarren vors Neuköllner Krankenhaus, um dort ihre Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Zwiebeln, Äpfel und Birnen zu verkaufen….

my favourite: Müsli Birne Helene

Im Gegensatz zu meinen Kindern esse ich Müslis relativ selten und fertige Müslimischungen schon gar nicht. Sie sind entweder zu süß oder enthalten undefinierbare, getrocknete Früchten. Aber das hier ist richtig cool: knackige Birnenstückchen, herbe Zartbitterschokolade und (Hafer-)Milch – mehr braucht es dafür nicht. Zutaten: zarte Kölln Flocken, ½ – 1 knackige Birne, 1 Riegel…