Ein Gedicht: Sauerteig-No-Knead- Bread aus dem Topf

Es schmeckt so wie es aussieht: einfach nur lecker. Aussen mit dünner, knuspriger Kruste und innen saftig und mild. Wir konnten nicht länger widerstehen und haben es noch warm angeschnitten. Die Kinder haben sich Butterbrote mit Kräutersalz gemacht und waren hingerissen. Der Teig wird in einer Schüssel angerührt und muss nicht besonders geknetet werden. Er…

Joggen oder Gipfel stürmen?

Ich stehe vor der Vitrine in der Bäckerei. Gleich ist es 18 Uhr, dann wird sie schließen. Es ist einfach herrlich: im Brotregal herrscht gähnende Leere. Ich habe nur noch die Wahl zwischen einem dunklen, etwas kieferstrapazierend anmutenden Vollkornbrot in Dosenform, einem Landstreicher, einem Joggingbrot und einer Milchbrotkapsel. Joggen oder auf den Mond düsen wollte…

Brezeln, wie sie sein sollen

Dass selbst gemachte Brezeln die besten sind, steht schon an anderer Stelle. Nun möchte ich gerne dazu ermutigen, dies auszuprobieren. Sie schmecken unglaublich gut, aussen ganz leicht knusprig durch die Lauge, innen weich und aromatisch. Tip: Den Teig unbedingt am Vorabend herstellen, damit er Aroma entwickeln kann. Die Menge reicht für 10 Brezeln, die am…

Kohlenhydrate und andere Krankheiten

Mit Allergien haben wir gelernt umzugehen. Wir ersetzen Weizen durch Dinkel, Milch durch Hafermilch, Hühnereier durch Sojamehl. Welches Kraut aber ist gegen diese schleichende, überhand nehmenden Aversion gegen Kohlenhydrate gewachsen? Sie breitet sich zu einer Zivilisationskrankheit aus, die hinterrücks und fast unmerklich von unserem Bewusstsein und Unterbewusstsein Besitz ergreift. Kohlenhydrate liegen so gar nicht mehr…

Sauerteig fürs Leben

Je länger man seinen Sauerteig pflegt, desto aromatischer und besser wird er.  Ich verwende ihn für die meisten Brote, die ich backe, nicht nur, damit er wieder ein bißchen „turnen“ kann, sondern weil das Brot durch Sauerteig haltbarer wird. Je mehr Sauerteig, desto säuerlicher wird es (logisch). Hefe kann durch Sauerteig als Treibmittel komplett ersetzt…

Dinkelbrot ohne Quellwasser, dafür zum Niederknien

…vor allem, wenn es frisch aus dem Ofen kommt. Die Kruste knistert noch leise vor sich hin, der Duft aus dem Backofen strömt durch das Haus. In einer Stunde kann es angeschnitten werden. Den Quellwasser-Voodoo-Trend möchte ich an dieser Stelle einfach mal ignorieren. Ich tendiere in dieser Frage sowieso eher zum Bier. Heraus kommt ein…

Das Kreuz mit der Brezel

Zugegeben, ich kann von nichts die Finger lassen. Schon gar nicht vom Brot. Natürlich selbstgemacht. Und das schon seit elf Jahren. Während andere sich das Leben mit frischer Pasta vom Feinkostitaliener, fertigen Kuchen aus der Tiefkühltruhe und ich-bin-noch-warm-also-muss-ich-doch-schmecken-Baguettes aus dem Supermarktbackautomaten leicht machen, habe ich jetzt angefangen, nicht nur eigenes Gemüse anzubauen, sondern auch noch…