Safrangelb: Paella mit Aubergine und Paprika

Ein Reisgericht, das sich anbietet, wenn man wenig Zeit hat und Gemüsereste verbrauchen will. Sie werden zuerst geschmort und dann wird der Reis hinzugefügt, so dass dieser noch die Aromen der Zutaten gut aufnehmen kann. Safran schlägt sich nicht nur im Geschmack nieder, auch in der schönen gelben Farbe Zutaten: (4 Personen) 2 Tassen Reis…

Raffiniert: Vermicelli mit marinierten Tomaten und Oregano

Ein einfaches, im Handumdrehen zubereitetes und zugleich doch so raffinertes Gericht: Vermicelli oder Spaghetti mit einer Sauce aus süßlichen, pürierten Tomaten, die mit marinierten gelben Tomatenscheiben, würzigem Oregano, frischem Knoblauch, Zitrone und Chiliöl (Schärfe nach Geschmack) kombiniert werden. Wichtig dabei ist, reife, aromatische Tomaten zu verwenden. Auch für Gäste bestens geeignet Zutaten: (4 Personen): Vermicelli…

Scharf: Udon-Nudelsuppe mit knusprigem Tofu, Spitzkohl und Chiliöl

Sie sieht harmlos aus, hat es aber in sich. Verantwortlich dafür ist das selbstgemachte Chiliöl, mit dem wir unseren gefüllten Suppenteller jeder wie er wollte geschärft haben, bis wir die Taschentücher zücken mussten. Auch die Kinder. Frischer Koriander hätte zwar gut gepasst, hatten wir aber nicht zur Hand, dafür frischen Schnittlauch aus dem Beet.  Am…

Überraschend: Seidentofu mit Pinienkernen und Chili

Besonders spannend finde ich Rezepte, bei denen ich überhaupt nicht einschätzen kann, wie sie schmecken, ob sie überhaupt schmecken. Ich kaufe Seidentofu zum Beispiel äusserst selten, weil ich finde, dass er schwer in einen Kontext zu bringen ist. Deshalb war ich froh, in Meera Sodhas neuem Kochbuch dieses Rezept gefunden zu haben und war absolut…

Gochujang (Koreanische Chili Paste)

Eine ausgewogen scharf-süß-fruchtige Paste für alles Asiatische, was einen Dip oder mehr Geschmack vertragen kann: Glücksrollen, Frühlingsrollen, ganz besonders gut aber auch zu Okonomiyaki, als Marinade für geröstetes Gemüse, geschmorten Tofu, als Verfeinerung von Sojasauce und so weiter. Ich würde sagen, die ist wirklich umami. In 5 Minuten fertig Zutaten: 3 El helle Shiro-Miso-Paste 1½…

Udon-Nudelsuppe mit Weißkohl und Möhre

Diese Suppe schlürft man einfach so weg. Der Gemüsefonds ist schön würzig und hat ein wunderbares Aroma, dann kommen die leckeren Weizennudeln dazu und der Weißkohl – mehr braucht es eigentlich nicht für eine leichte, warme Mahlzeit. Übrigens eignen sich Suppenlöffel zum Essen weniger, mit Stäbchen ist man hier besser bedient, dann spritzt wenigstens nicht…

Tims tolles Chili

Wenn meine älteste Tochter und ihr Freund kochen, kommen leckere Gerichte zustande. So wie dieses Chili, bei dem das Fleisch durch Soja oder Seitan ersetzt wird, und unsere ganze Truppe mit behaglich gefüllten Bäuchen und zufriedenen Gesichtern zurückgelassen hat.  Zutaten wie dunkles Bier, Kakao und Espresso erscheinen zunächst vielleicht merkwürdig, aber entscheidend ist, dass sie…

Pad Thai mit knusprigem Tofu

Ein traditionelles Nudelgericht der thailändischen Küche, bei dem Reisnudeln, Tofu und Gemüse im Wok gebraten und mit einem Ei vermischt werden. Typisch für das Gericht – und eben auch das Besondere daran – ist die Sauce mit Tamarindenpaste (gibt es auch schon in größeren Supermärkten), die zuerst zitronig säuerlich, dann salzig, scharf und gleichzeitig süß…

Udon-Nudelsuppe mit Grünkohl

Japanische Udon-Weizennudeln eignen sich prima für Suppen, da sie relativ dick sind, sehr gut schmecken und schön flutschen. Ich nehme sie gerne für selbstgemachten, vorbereiteten Gemüsefond, füge verschiedene Gemüse (meistens Reste) hinzu, auch eine Chilischote und Ingwer, die der Brühe schön einheizen – und im Handumdrehen steht eine leichte Mahlzeit auf dem Tisch   Zutaten:…

Zuckererbsen-Zucchini-Tofu-Wok

Ich habe zurzeit sehr wenig Zeit – auch für´s Kochen. Nudeln sind in dieser Situation zwar immer ganz praktisch, aber Abwechslung ist für mich einfach wichtiger. Wäre ich alleine, würde ich mir irgendein Gemüse kurz anbraten oder etwas improvisieren, aber der lieben Familie reicht das natürlich nicht. Also hole ich auch gern den Wok raus,…