Meringue mit Mascarpone und Beeren

Ein fantastischer Nachtisch, und eine Abwandlung der Baiserrolle mit Himbeeren von Ottolenghi. Selbstgebackene, frische Meringue haben nichts mit diesen weißen, gekauften Dingern aus dem Laden zu tun, die man kaum in den Mund nehmen kann, weil sie so trocken, und staubig wie Kreide sind. Nein, sie sind ein Genuss und werden mit einer sahnigen Mascarpone-Füllung…

Was im April zu tun ist

Die Tage werden spürbar länger, die Sonne gewinnt an Kraft, trotzdem weht einem manchmal noch ein kaltes Lüftchen um die Nase. Dieser Monat ist der wichtigste für den Start in die Gemüsesaison. Viele Pflanzen müssen nun in die Erde, damit sie genügend Zeit für Wachstum und Reife bis in den Sommer haben. Leider werden jetzt…

Was im August zu tun ist

In den Urlaub fahren? Jetzt? Dafür muss man loslassen können, die Gedanken an die jungen Zucchini, an die ersten reifen Tomaten und Gurken, zarten Bohnen einfach wegdrücken, während man in Italien oder Ibiza am Strand liegt. Damit die Gemüse in den Beeten nicht alle zu Ungetümen heranwachsen und vor Saft und Kraft strotzend zu explodieren…

Erdbeeren (Fragaria)

Jetzt ist die richtige Pflanzzeit für Erdbeeren, damit sie uns auch nächstes Jahr mit ihren wunderbaren Früchten den Sommer über begleiten können. Schon unsere Vorfahren der Steinzeit haben Erdbeeren gesammelt, im Mittelalter wurden große Flächen mit Walderdbeeren kultiviert, aber erst im 18. Jahrhundert fand eine wilde, größerfruchtige Art aus Amerika ihren Weg nach Europa, zunächst…

Was im Juni zu tun ist

Meine jungen Pflanzen sind noch immer nicht in die Beete verteilt. Die Sämlinge von Roten Beten, Mangold, Fenchel sind soweit und benötigen fruchtbare Erde, damit sie loslegen und sich richtig entwickeln können. Aber ich halte mich wegen des ganzen hungrigen Getiers zurück. Vielleicht richte ich ihnen erstmal eine Zwischenstation in kleinen Töpfen ein. Die Nachsaaten…

Himmlischer Himbeer-Quark-Kuchen

Zum Geburtstag gibt es für mich nichts schöneres als einen Erdbeerkuchen. Dieses Jahr war es jedoch Anfang Mai für Erdbeeren noch zu kalt. In meinem Garten blühen sie gerade erst. Und von diesen überdimensionalen, mit Kunstdünger hochgepushten, wässrigen Gewächshausfrüchten aus Spanien und Holland lasse ich die Finger. Also ist wieder Improvisation angesagt. Ich greife deshalb…