Rote-Bete-Carpaccio mit Granatapfel und Chili

Mit den roten Ringelbeten oder den gelben Beten wusste ich bis letztes Jahr nicht so viel anzufangen. Man isst sie vor allem roh, denn kocht man sie, verlieren sie leider ihre dekoratives Aussehen. Dieses Jahr sind meine Beete aber voll von ihnen, und ich muss mich ihnen stellen. Bei meinen italienischen Nachbarn habe ich kürzlich…

Granatapfel (Punica granatum)

Eigentlich schade: in unseren mitteleuropäischen Breitengraden werden an den Granatapfelbäumchen wohl nie reife Früchte hängen, denn sie brauchen schon viel Sonne und Wärme, damit sie rot werden. Trotzdem sind sie als Pflanzen leicht zu ziehen, sie sind robust und sehen mit ihrem Blattwerk ganz dekorativ aus. Granatäpfel wurden schon in der Antike und im Mittelalter…

Gedünsteter Fenchel mit Granatapfel-Kernen

Den Umgang mit Fenchel in der deutschen Küche würde ich als eher zurückhaltend beschreiben. Ich habe den Eindruck, dass man bei uns gar nicht so richtig weiß, was mit der Knolle anzufangen ist, während sie in Italien und Frankreich traditionellerweise auf dem Tisch steht und gerne gedünstet oder überbacken als Beilage gegessen wird. Das ist…