Was im April zu tun ist

Die Tage werden spürbar länger, die Sonne gewinnt an Kraft, trotzdem weht einem manchmal noch ein kaltes Lüftchen um die Nase. Dieser Monat ist der wichtigste für den Start in die Gemüsesaison. Viele Pflanzen müssen nun in die Erde, damit sie genügend Zeit für Wachstum und Reife bis in den Sommer haben. Leider werden jetzt…

Raclette-Kartoffeln aus dem Ofen

Wenn es schnell gehen muss, dann sind diese mit würzigem Raclette-Käse überbackenen Kartoffeln ideal. Sie passen zu buntem Salat, begleiten zum Beispiel ein Erbsen-Möhren-Gemüse (zur Freude der lieben Kinder) oder verschwinden ohne weitere Begleiter in den Bäuchen. Man spart sich das Gefummel mit dem Raclette-Gerät und muss nicht stundenlang warten, bis der Käse im Pfännchen…

Flammkuchen mit Kartoffeln, Lauch und Käse

Dieser Flammkuchen war einfach perfekt, geboren aus dem, was am Wochenende noch aufzutreiben war. In diesem Fall noch ein paar überraschend aufgetauchte Kartoffeln aus der letzten Ernte, eine dicke Lauchstange aus der Biokiste und Käse aus dem Kühlschrank. Den Lauch habe ich dieses Mal kurz angedünstet, damit er wirklich weich wird. Alles zusammen ergab einen…

Kartoffelbrot

Ein sehr gutes, luftiges, leicht herzustellendes Brot mit einem guten Aroma. Durch die enthaltene Kartoffel hält es sich lange frisch. Viele Kartoffelbrote werden mit den gekochten Knollen gemacht, hier dagegen bleiben sie roh. Zutaten: 150 g Kartoffeln, roh, sehr fein gerieben 435 g Weizenmehl Typ 550 25 g Weizenvollkornmehl 50 g Roggenmehl Typ 1150 325…

Salat aus geröstetem Gemüse mit Kichererbsen und Tahini-Sauce

Das Konzept für dieses Gericht ist eigentlich einfach: man röstet verschiedene Gemüse wie etwa (Süß-) Kartoffeln oder Kürbis, Brokkoli und Blumenkohl im Ofen, mischt das Ganze mit gekochten Kichererbsen und verteilt eine leckere Tahini-Sauce und Kräuter darüber. Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriander, geräucherte Paprika geben die orientalische Note. Der Gemüse-Salat kann gut vorbereitet werden und eignet…

Paprika-Möhren-Tortilla mit Mozzarella

Zweimal in der Woche braucht meine Tochter in der Schule ein Mittagessen. Da ihr das Essen in der Kantine absolut nicht zusagt, koche ich ihr etwas, das sie mitnehmen kann. Zum Beispiel diese Tortilla, die aus angebratenem Gemüse und Kartoffeln besteht und mit Mozzarella überbacken wird. Sie schmeckt auch kalt und ist einfach schön saftig. …

Kartoffel-Flammkuchen mit Ziegenkäse

Flammkuchen gibt es in allen möglichen Variationen und fast egal womit man ihn garniert, er wird immer heißgeliebt. Der hauchdünne, knusprige Boden ist ein Genuss und passt sowohl zu pikantem als auch zu süßem Belag. Dünne Kartoffelscheiben geben hier den Ton an. Wunderbar. Das Teigrezept reicht für zwei Flammkuchen. Den zweiten kann man auch nur…

Paprika-Sauerkraut-Gulasch

…natürlich ohne Fleisch, dafür aber mit viel Vitamin C und deshalb genau das Richtige für diese Jahreszeit. Je nach Geschmack kann man dem Gulasch auch schön mit Chili einheizen. Wer frisches Sauerkraut liebt, kann es für diesen Eintopf gerne verwenden, der dann allerdings relativ sauer wird. Mit mildem Sauerkraut geht man dagegen kein Risiko ein,…

Beliebt: Minestrone

Die Suppe läuft bei uns auch unter Sternchennudel-Suppe, aber egal wie man sie nennt, sie schmeckt einfach lecker. Deshalb wird davon auch immer gleich ein großer Topf zubereitet. Am nächsten Tag, wenn sie schon schön eingedickt ist, wird die Minestrone von dem ein oder anderen sogar noch lieber gegessen. Der Vorteil von Sternchen ist, sie…

Persischer Linseneintopf mit Mandelreis

Ein angenehm scharfes Gericht, das schön durch seine Gewürze und Chilischärfe von innen heraus wärmt. Genau das Richtige für ungemütliche Tage. Es stammt ursprünglich aus dem Südiran, wo die Menschen scharfe und würzige Speisen lieben. Das Persische Eintopfgewürz habe ich mir extra zusammengemischt, denn ich denke, es kann mir bei einigen anderen Gerichten noch sehr…