Raffiniert: Gemüse-Couscous mit Salzzitronen

Die Basis dieses Gerichts ist wirklich einfach, denn es handelt sich um schlichtes Backofengemüse. Besonders gut wird es durch die vielen Gewürze, die die Gemüsestücke umhüllen und mit einer unerwartet pikanten Chili-Note versehen. Und dann sind da noch diese frischen, zitronigen Aromaspitzen der Salzzitronen, die die Geschmacksknospen kitzeln. Das Ganze ist gebettet auf leckeren, lockeren…

Artischocken und Kartoffeln im Thymian-Sud

Immer wenn im Restaurant La Scala, unserem ehemaligen Lieblings-Italiener in Hamburg, diese Vorspeise angeboten wurde, habe ich sie mir bestellt. Das war leider viel zu selten. Und leider ist Mario mit seiner Familie nach Jahrzehnten wieder in die Heimat an den Gardasee zurück. Durch dieses Gericht habe ich erfahren, wie wunderbar Artischocken und Kartoffeln harmonieren…

Knusprig: Kartoffel-Mangold-Focaccia

Zweitverwertung für gekochte Kartoffeln? Ganz klar: dann ist die Zeit mal wieder reif für eine gute, fluffige Focaccia. Eigentlich ist die Zubereitung einfach und wenig aufwändig, der Teig muss halt geknetet werden und braucht Ruhezeit, aber das war´s dann schon fast. Ausserdem kann man ihn wunderbar vorbereiten, er ruht auch gerne länger. Und gutes Olivenöl…

Edel-rustikal: Kartoffel-Roulade mit Pilz-Füllung

Die Kartoffelrouladen basieren auf einem Rezept von Spitzenkoch Vincent Klink aus Stuttgart, für das ich ihm sehr dankbar bin, denn erstens schmecken sie wirklich gut, zweitens sind sie recht einfach umzusetzen und drittens kann man sie noch variieren. Klar sind sie ein bißchen edel-rustikal, aber sie passen zu jeglichem Gemüse, sei es Rotkohl, Erbsen-Möhren, Wirsing…

Blumenkohl und Kartoffeln mit Parmesankruste

Blumenkohl mal ein bißchen anders. Es handelt sich hier nicht um eine Sahnegratin, sondern um schmackhaften, weil gerösteten Blumenkohl (dazu eventuell ein paar Brokkoliröschen) mit Kartoffelwürfeln in Salbeibutter, dazwischen rauchige Scarmozastückchen und Ricotta, alles überbacken mit einer Parmesankruste. An Aromen mangelt es also nicht.  Sollte es Reste geben, dann den Topf einfach offen stehen lassen,…

Rosenkohl-Kartoffel-Gratin

Aufläufe sind ungemein praktisch, denn man vermeidet aufwändiges Kochen und sie sind dazu noch lecker. Ein paar Gewürze, Sahne, Käse und Zeit verwandeln dann so einfache Gemüsesorten wie Rosenkohl und Kartoffeln zu einem gern genommenen Essen – und nichts anderes erwarten wir schließlich.  Dazu: ein grüner Salat Zutaten: (4 Personen)400 g Rosenkohl, geputzt500 g Kartoffeln,…

Rote Kürbissuppe

Gut, die Farbe ist natürlich ein Trick, denn sie kommt von der roten Bete. Aber sie sieht fantastisch aus, fast schon wie die einer dicken Tomatensuppe. Allerdings kommt man in Erklärungsnot, wenn die Kinder, die noch nach Jahren ihr Kürbissuppentrauma aus dem Kinderladen verarbeiten, nachfragen… Geschmacklich ist die Suppe variabel, je nachdem, welche und wieviel…

Karatekid: Mit Pesto gefüllte Ofen-Kartoffeln

Endlich kann man auch mal in der Küche seine Karategelüste ungehindert ausleben: und zwar an den Kartoffeln. Die werden nämlich mit einem gezielten Schlag zu Püree gehauen (natürlich nach dem Garen, das schont die zarten Handkanten). Kein Scherz!  Das Rezept stammt ursprünglich von Nigel Slater (vor allem in England als TV-Koch bekannt) und wird wärmstens…

Bingo: Flammkuchen mit gerösteten Trauben, Kartoffeln und Rosmarin

Und weil ich nun so richtig auf den Geschmack der gerösteten Trauben gekommen bin, geht es mit den Experimenten gleich weiter. Da ich gerade in Italien bin und nicht unbedingt einem Italiener in Italien eine Pizza backen würde, habe ich auf Flammkuchen umgesattelt – und treffe damit voll ins Schwarze. Nicht nur, weil er einfach…

Wie gemalt: Backofengemüse mit Chili-Joghurt und Korianderöl

Ein Gericht wie ein buntes Gemälde, und genauso bunt die Aromen der im Ofen gegarten Gemüse von verschiedenfarbigen Beten, violetten Möhren, Kürbis, Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln, dazu ein schön scharfes Chili-Joghurt (das ist wirklich der Knüller) und die frischgrüne Koriandersauce. Und habe ich nicht kürzlich schon gesagt, dass die besten Anregungen kommen, wenn man übers…