Rote Bete-Tartar auf Tahini-Labneh

Rote Bete zählt mittlerweile zu einem meiner Lieblingsgemüse, vor allem seitdem ich entsprechende Rezepte von Yotam Ottolenghi zubereite, der sie im Ofen gart und gerne für Salate nimmt. Dieses Rezept mit Labneh könnte auch ohne weiteres von ihm sein, stammt aber angeblich ursprünglich von Jamie Oliver, wie ich in dem Blog greenkitchenstories gelesen habe. Aber…

Frankfurter Grüne Sauce (Grie Soß)

„Ist das die leckere Sauce, die ich immer ganz allein essen will?“ war die Frage, nachdem ich unserem Sohn erklärt hatte, dass es Kartoffeln mit Frankfurter Grüne Sauce zum Mittagessen gibt. Genau die ist es, diese mit vielen Kräutern, Schmand und Eiern zubereitete Sauce. Und schwupp verschwindet die Schüssel mitsamt Teller aus dem Bild… Egal,…

Kräuter-Risotto mit Pilz-Ragout

Ein spätsommerlicher Gruß aus der Toskana. „Risotto alle erbette con ragù di funghi“ ist eigentlich die Originalbezeichnung des Gerichts. Mit „erbette“ sind allerdings nicht Kräuter, sondern die alten Gemüse gemeint, die in manchen italienischen Gärten noch kultiviert werden, zum Beispiel Puntarelle oder Mangold, und dort sehr beliebt sind. Und natürlich gesund. Das Risotto wird mit…

Saftig: Zucchini-Frittata mit Kräutern

Eine Frittata ist die die italienische Antwort auf die spanische Tortilla und wird gerne mittags verspeist. Sie ist ideal, um Gemüse- oder Nudelreste zu verwerten und die Rezepte sind entsprechend vielfältig. Wir haben die letzte Zucchini aus unserem Garten darin verarbeitet und schließlich mit vielen frischen Kräutern bestreut. Die Frittata wird zunächst in der Pfanne…

Gegrillter Gemüsesalat mit Kräutern und Nektarine

Frisches Gemüse kurz gegrillt, mit Knoblauch, Kräutern und Olivenöl gewürzt, dazu ein frisches Baguette – mehr braucht es nicht für dieses Gericht. Besonders gut finde ich auch die gegrillte Nektarine dazu, sie macht das Ganze schön fruchtig und sommerlich. Wer möchte, bröselt noch Schafskäse darüber, dann wird aus der ansonsten leichten Vorspeise ein etwas üppigerer…

Zu Besuch: Irmis Grüne Crespelle mit Ziegenkäse auf Roter Bete

Kürzlich war ich bei meiner Freundin Irmi zum Essen eingeladen, und was sie für uns zubereitet hat, hat mich fast umgehauen. Nicht nur, dass sie ein komplett vegetarisches Menü serviert hat, nein, auch was sie ausgesucht hat, hat mich begeistert. Vor allem dieser „Ziegenkäse in Petersiliencrespella auf Limonen-Rote-Bete und marinierten Kräutern“ aus einem Buch der…

Was im August zu tun ist

In den Urlaub fahren? Jetzt? Dafür muss man loslassen können, die Gedanken an die jungen Zucchini, an die ersten reifen Tomaten und Gurken, zarten Bohnen einfach wegdrücken, während man in Italien oder Ibiza am Strand liegt. Damit die Gemüse in den Beeten nicht alle zu Ungetümen heranwachsen und vor Saft und Kraft strotzend zu explodieren…

Pikante Brokkoli-Bällchen mit Mandeln

Ich bin ganz stolz: mein langer Weg zum Brokkoli hat mich auf diese Bällchen gebracht, die ich gut mit Kurkuma, Kreuzkümmel und Chili gewürzt habe und die durch die gemahlenen Mandeln im Teig ihre Substanz und ihren Biss bekommen. Denn wenn ich eines nach der üppigen Brokkoli-Ernte in den letzten Tagen durch meine zahlreichen Versuche…

Käsetarte mit Blüten und Blättern vom Salbei

Wer hätte das gedacht: Salbeiblüten schmecken wirklich fantastisch! Kein Wunder, dass die Bienen so darauf fliegen. Ich habe extra viele Pflanzen im Garten stehen, damit unser Honig würziger wird: Muskatellersalbei, den normalen grünen sowie den violetten Salbei wegen seiner schönen Farbe. Augenweide und Dufterlebnis zugleich. Salbei gehört deshalb auch zu meinen Lieblingskräutern. Bei diesem Rezept…

Gartenbrote mit Borretsch-Blüten

Meine Kinder lieben Schnittchen. Dann können sie nämlich einfach faul zulangen, müssen sich  nicht selbst Brote schneiden und schmieren und die Küche nicht aufräumen. Ist doch super. Und wenn sie dann noch so hübsch aussehen wie diese Borretsch-Brote, gibt es kein Halten mehr. Die Borretschblüten haben ein feines Gurkenaroma, das hervorragend zu den Radieschen-Stiften passt….