Vanillekipferl nach Tante Fanny

Das wohlgehütete Rezept unserer Ur-Tante Fanny aus Prag, neben den Bärentatzen unser absolutes Lieblingsrezept zu Weihnachten. Die besten Vanillekipferl on earth. Deshalb müssen es auch so viele sein, denn jeder will welche abhaben oder geschenkt bekommen. Der rohe Teig schmeckt erstmal nicht besonders süß, erst durch das Backen entwickelt sich der Buttergeschmack richtig und die…

Spaghetti mit Artischocken und Haselnüssen

Das ideale Familiengericht, das viele unterschiedliche Vorlieben abdecken kann, denn auch wenn die Kinder bei Artischocken  die Nase rümpfen, die Nudeln mit der Mascarpone lieben sie schon. Die Artischocken landen dann eben auf einem anderen Teller. Die Mascarponecreme mit Knoblauch und Zitrone sorgt für den zarten Schmelz im Mund, geröstete Haselnüsse geben das schön nussige…

Hauchdünn: Birnen-Provolone-Carpaccio

Ich bin mir nicht sicher, ob Sterne-Köchin Anna Sgroi auch Provolone für dieses Carpaccio genommen hat, doch der Käse, den ich in ihrem Restaurant in Hamburg rausgeschmeckt habe, kam dem sehr nahe. Wahrscheinlich gibt es vom Provolone auch eine ganz edle Variante – dann hat sie bestimmt die benutzt. Nun, ein guter, schön kräftiger Pecorino…

Power pur: Dattel-Nuss-Pralinen

Ich liebe Schokolade, aber manchmal habe ich den Griff ins Süßigkeitenregal mit all seinem bunten, konfektonierten Industrie-Food, das immer viel zu viel Zucker enthält, richtig satt. Es gibt mir kein gutes Gefühl. Aus dem gleich Grund haben wir uns ja schon an die Produktion eigener Bounty-Riegel gemacht, die um Welten besser sind als alle gekauften….

Bunte Lunch-Bowl

Diese bunte Mischung aus Salat, Gemüsen, Hülsenfrüchten, Sprossen und Obst ist perfekt für die Mittagspause und sorgt für neue Energie. Geröstete Nüsse oder Sonnen- und Kürbiskerne bringen Sättigung und zusätzliches Aroma. Praktischerweise lässt sich alles am Vorabend schon zubereiten und ist äusserst variabel in der Zusammenstellung. Anstelle von Kichererbsen kann Reis, Quinoa oder auch Couscous…

Cremiges Auberginen-Curry mit Erdnüssen

Diese cremige Curry auf der Grundlage von Auberginen und Tomaten umschmeichelt den Gaumen mit feinen Gewürzen, wärmt durch seine Schärfe und den Ingwer von innen und wird durch die Erdnüsse zum wahren Comfort Food. Dazu: Basmati-Reis (für den besseren Geschmack mit Nelken  und Pimentkörner gegart), Pflaumen-Chutney und Papadums Zutaten: (4 Personen) 2 kleine Auberginen, geschält…

Lauwarme Brokkoli-Quinoa mit Mandeln und Datteln

Soll es mittags mal wieder so richtig gesund auf dem Teller zugehen? Und gut schmecken? Vielleicht hat man ein paar Reste Brokkoli im Kühlschrank, muss nur für sich alleine kochen oder braucht was für´s Büro? Dann ist das hier genial, denn das Gericht kann in vielen denkbaren Varianten zubereitet werden, schmeckt warm wir kalt und…

Pistazieneis

Lange Zeit habe ich kein Pistazieneis mehr gegessen, erst wieder im Restaurant San Lorenzo, wo es frisch und cremig aus der Eismaschine kam. Es schmeckte schon fast nach Nougat, jedenfalls unglaublich lecker. Pistazieneis in Eisdielen sticht ja in der Regel durch unnatürliches Grün hervor. Wenn man selbst welches herstellt, weiß man, dass es nicht quitschgrün…

Kohlrabi-Spaghetti mit geröstetem Brot, Gemüse und Cashews

Ein Gericht, das nicht nur besonders schön aussieht, sondern auch noch absolut gesund ist und die Figur schont. Die Spaghetti sind nämlich nicht aus glücklich machenden Weizen-Kohlenhydraten, sondern aus glutenfreien Kohlrabi gemacht, der nur kurz blanchiert wird. Das Gute dabei ist, die Spaghetti schmecken gar nicht nach Kohlrabi, sondern nach den Gemüsen, mit denen man…

Warmer Brokkoli-Salat mit Cashewnüssen

Dieser einfache Gemüsesalat schmeckt überraschend gut. Der Brokkoli hat ein wenig Röstaroma und noch Biss,  die gewürzten Cashewkerne sind schön knackig und pikant und funktionieren vor allem gut als Geschmacksträger. Mit Zwiebelstreifen und Öl und Essig fein abgestimmt bekommt er seinen Salatcharakter. Hier werden nur die Scheiben des Strunks unter dem Grill gegart, während die…