Feine Weihnachts-Plätzchen

Wenn meine Kinder backen, werden die Kekse vor allem bunt. Wenn ich backe, stehen Mandeln und Schokolade im Vordergrund. Rezepte gibt es unendlich viele, doch auf diese kommen wir immer wieder zurück… Verwandte Beiträge: Orangen-Schoko-Kipferl Vanillekipferl nach Tante Fanny Linzer Kringel

Orangen-Schoko-Kipferl

Die Weihnachtsbäckerei ist angelaufen. Diese Orangen-Schoko-Kipferl spielen zwar in einer anderen Liga als die originalen Vanillekipferl aus unserem alten Familienrezept. Dennoch: Öffnet man die Keksdose, empfängt einen ein wahnsinnig guter Orangenduft. Die Kekse sind schön knusprig und schokoladig – und eben auch sehr beliebt Zutaten: (ca. 70 Stück)1 Orange, selbstverständlich Bio100 g Zartbitterschokolade, gehackt200 g…

Orangen-Kürbis-Kekse

Mein Muskat-Kürbis zwingt mich zu handeln. Ein Kilo davon ist schon in die Suppe gewandert, ein anderer Teil in den Ofen. Kürbismus eignet sich schließlich für alle möglichen Rezepte: Gnocchi, Nudeln, Muffins… Warum also nicht auch für Kekse? Die Kunst besteht darin, den Teig so zu verarbeiten, dass trotz des feuchten Anteils mürbe Kekse und…

Geschmorter Orangen-Fenchel zu eingelegtem Ziegenkäse

Man liebt ihn oder auch nicht, den Fenchel. Ich liebe ihn, der Rest der Familie ist ihm eher abgeneigt, ausser er liegt auf Pizza, dann nimmt sie ihn hin. Notgedrungen. Aber bei Pizza erträgt man ja so einiges. Ich esse ihn am liebsten hauchdünn im Salat oder kurz geschmort. In diesem Fall habe ich den…

Kürbissuppe mit Orange

Nun also doch: Kürbissuppe. Ich komme nicht drum herum. Dieses Jahr hat sich nämlich ein großer, schöner Muscade de Provence im Garten versteckt. Ich habe ihn erst entdeckt, als die Blätter der Hokkaidos schon alle welk waren. So ein Muskatkürbis macht schon was her und stellt ein Problem dar, wenn keiner (damit sind die Kinder…

Gegrillter Fenchel mit Zitrus-Früchten

Auch dieser Salat ist italienischer Provenienz und hat gerade Saison. Fenchel wird dort – ähnlich wie in Frankreich – recht häufig zubereitet, wahrscheinlich, weil er in jedem Gemüsegarten zu finden ist. Und, abgesehen vielleicht von den Städtern, hat im Grunde jede Familie einen – und wenn´s der von der Oma ist. Jedenfalls bilden der blumige…

Salat mit karamellisierten Feigen, Orangen und Feta

Man sollte es nicht glauben, aber auch in Hamburg wachsen Feigen, die sogar reif werden und schön süß schmecken. Von einer Freundin aus Blankenese habe ich gerade welche geschenkt bekommen und bin begeistert. Da wir beide Ottolenghi-Fans sind und bei dem Starkoch aus London die süßen Früchte auch gerne zum Einsatz kommen, haben wir beide…

Orangen-Schokoladen-Mandelkuchen

Ein fluffiger, so richtig nach Orange und Schokolade schmeckender Kuchen, bei dem sich niemand zurückhalten kann. Wie bei meinem Zitronenkuchen auch, wird nach dem Backen der Fruchsaft in den Teig eingelassen. So wird der Kuchen noch saftiger und aromatischer. Wahnsinnig lecker! Zutaten: (1 Springform) 200 g Butter 125 g Rohrohrzucker ½ Tl Zimt 1 Tl…

Fein: Rote-Bete-Tarte Tatin

Ich glaube, ich sollte meine Freundinnen mal wieder einladen und dann diese feine Rote-Bete-Tarte machen. Sie ist ganz dezent mit Sternanis und Orange gewürzt, was den Geschmack der karamellisierten Zwiebeln und Bete hebt. Darunter knuspriger Mürbeteig. Wem jetzt noch nicht das Wasser im Mund zusammenläuft, sollte wissen, dass Rote Bete darüber hinaus noch unglaublich gesund…

Gemischter Salat mit Fenchel, Orange und Mandeln

Für mich wieder ein perfekter Salat, wenn ich abends Kohlenhydrate sparen will: ein bunter Teller mit verschiedenen Blattsalaten, Radieschen, Gurke, Orange, Granatapfelkerne, Mandeln, Kresse oder was eben sonst noch da ist. Dazu ein feines Dressing mit meinem Orangenessig … Zutaten: (1 Person) Eichblattsalat Radicchio 1 Radieschen, ganz dünn gehobelt 1 Stück Gurke, ganz dünn gehobelt…