Leicht und schnell: Blutorangen-Soufflé

Dieser Nachtisch erinnert mit seiner Mischung aus Quark, Ei und Zitronenschale ein bißchen an Käsekuchen. Nur dass er viel leichter und im Nu fertig ist. Und absolut unkompliziert. Selbst das Soufflé sinkt nach dem Backen nicht so in sich zusammen, wie man es vermuten würde. Für Gäste kann man es auch in Portionsschälchen backen und…

Rote Grütze mit Vanille-Sahne

Die fruchtig-saure Grütze aus roten Beeren wird der traditionellen Sommerküche Norddeutschlands, Dänemarks und Schwedens zugeschrieben. Die Grütze wird normalerweise ein bißchen angedickt und dann mit Milch, Vanillesauce, Eis oder eben Sahne serviert. Es gibt auch Varianten, bei denen sie eher die dünnere Konsistenz einer Suppe hat. Hier ist es auch denkbar, Grießklösse dazu zu reichen….

Delicious: Bitter-Orangen-Marmelade mit Whiskey

Einmal im Jahr verkauft unser Bioladenhändler frische Bitter-Orangen von Demeter. Die letzten Jahre habe ich sie leider immer verpasst. Ich dachte, im Februar geht die Zitrusfrüchte-Saison langsam zu Ende und hatte mit meiner Orangenmarmelade aus gemischten Zitrusfrüchten schon längst einen Vorrat angelegt. Nun habe ich sie extra bestellt und zum ersten Mal eigene Bitter-Orangen-Marmelade gekocht….

Aroma von Karamell: Orangen und Feigen auf Rucola und Radicchio

Warum gibt es diese Art Salat in keinem Restaurant? Vielleicht, weil man danach nichts anderes mehr wünscht? Nur diesen fruchtigen, frischen, bitter-süßen Geschmack der karamellisierten Früchte auf den herben Blättern geniessen möchte? Ein Salat, der durch die gerösteten Nüsse und den Ziegenkäse auch angenehm sättigend ist. Für mich perfekt am Abend. Er ist aber auch…

Orangen (Citrus sinensis)

Wer es nicht glaubt: in meinem norddeutschen Garten wachsen Orangen. Hört sich super an, oder? Na gut, ich kann nicht behaupten, dass ich den spanischen Navellinas und italienischen Blutorangen mit meinem Bäumchen Konkurrenz machen kann. Im ersten Jahr der Pflanzung hat es auch nur drei Früchte hervorgebracht – in der Größe einer Walnuss. Aber immerhin….

Unvergessen: Gelato all`arancia sanguigna

Ich liebe Orangen, besonders Blutorangen. Wir haben vor Jahren in der Toskana in S. Gimignano sehr lange vor der besten Eisdiele mitten im Ortskern Schlange gestanden, um dann mit einem unvergesslichen Blutorangeneis belohnt zu werden. Da es gerade die beste Zeit für Orangen ist, habe ich es gewagt und selbst die Eismaschine dafür angeworfen. Meine älteste…

Zitrusfrüchte und Feta auf Endivie

Dies ist einer der Salate mit Suchtfaktor. Zurzeit könnte ich ihn täglich verschlingen und beim Anblick des Bildes läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Was sich zunächst als merkwürdige Kombination anhört ist in Wahrheit genial – vorausgesetzt man mag Orangen im Salat. Es gibt Leute, die das wirklich verabscheuen, und wenn man Essen in…

Einheizer: Orangen-Ingwer-Vanille-Tee

Was haben Ingwer und Sellerie gemeinsam ausser, dass es sich um Knollen handelt? Relativ wenig, bis auf dass sie zu den Gemüsen gehören, bei denen sich die Geister in zwei Lager scheiden, die sich mit absolutem Unverständnis begegnen. Die einen lieben ihn, die anderen verabscheuen ihn, dazwischen gibt es wenig. Egal wie man zu Ingwer…