Spaghetti mit Artischocken und Haselnüssen

Das ideale Familiengericht, das viele unterschiedliche Vorlieben abdecken kann, denn auch wenn die Kinder bei Artischocken  die Nase rümpfen, die Nudeln mit der Mascarpone lieben sie schon. Die Artischocken landen dann eben auf einem anderen Teller. Die Mascarponecreme mit Knoblauch und Zitrone sorgt für den zarten Schmelz im Mund, geröstete Haselnüsse geben das schön nussige…

Anjas Auberginen-Linsen-Moussaka

Moussaka verbinden wir heute vor allem mit einem der bekanntesten griechischen Gerichte, einem Auflauf mit Hackfleisch, Auberginen und Tomaten, überbacken mit Béchamel oder Eiersahne.  Ursprünglich kommt Moussaka aber aus dem arabischen Raum. Insofern passt die Kombination von Auberginen und Linsen, die meine Freundin Anja trotz alledem aus einem Griechenlandurlaub mitgebracht hat, auch wieder wunderbar zusammen….

Pikant: Empanadas mit Tomaten und Käse

Seit Tagen liegt mir meine Tochter mit den Empanadas in den Ohren. Jetzt kommen sie endlich wieder frisch aus dem Ofen. Und sind so lecker. Wie mit allen gefüllten Nudeln oder Teigtaschen kann man sie nicht mal eben hopplahopp machen, sondern muss erstmal den Teig herstellen und füllen – und sich dafür die Zeit nehmen….

One Pot Pasta (4): Kritharaki mit Aubergine und Paprika

Diesmal eine One Pot Pasta aus dem Ofen, wie immer ganz einfach zu machen, sehr schmackhaft, weil die Nudeln die Aromen um sich herum so schön aufnehmen, und durch den gewürfelten Mozzarella einfach perfekt in der Konsistenz. Ich mag diese Pasta gerne ein wenig scharf, das passt gut zu dem Gemüse und den Tomaten im…

Überbackene Crêpes mit Spinat-Ricotta-Füllung

Dieses Rezept ist eine leichte, also fettarme Variante der gefüllten Cannelloni, aber desalb nicht minder lecker. In unserer Familie auf jeden Fall äußerst beliebt. Ich mache diese Art Pfannkuchen gerne, wenn vom Vortag noch Crêpes-Teig übrig geblieben ist. Dann sind sie schnell gemacht. Zutaten: (4 Personen) 1 Grundrezept Crêpes-Teig 300 g Spinat, gehackt 250 g…

Kretischer Oregano (Origanum dictamnus)

Während des Trojanischen Krieges wurde Aeneas beinahe getötet, wäre ihm nicht Aphrodite zur Hilfe geeilt und hätte ihn mit Diptam auf wundersame Weise geheilt. Ein Super-Kraut sozusagen! Vor allem eines, das nicht nur in der Mythologie existiert. Ich habe eine Schwäche für Kräuter, vor allem für jene, die würzig sind und sich im besten Fall…

Broteskorte: Eingelegter Ziegen-Frischkäse

Ein Stückchen Brot in gutes Olivenöl mit Fleur de Sel getunkt ist schon prima. Eine raffinierte Steigerung ist Olivenöl, das das Aroma von Kräutern, Pfeffer und Chilistückchen enthält, und in das Ziegenfrischkäsetaler eingelegt sind, die zum frischen Baguette oder Dinkel-Sauerteig-Brot die richtige Begleitung abgeben. Als Abwechslung einfach wunderbar. Das Ganze ist schnell gemacht und völlig…

So lecker: Pizza vom Grill

Pizza vom Grill? Das war die Überraschung der letzten Saison. Sie schmeckt, wie ich sie mir immer gewünscht habe, aber im Backofen noch nie hinbekommen habe, trotz aller möglichen Kombinatiosversuche von Temperatur (200°C, 240°C, 300°C) und Hitzeverteilung (Umuft, Ober-Unterhitze, mehr Hitze von unten und so weiter): der dünne Boden knusprig, der Rand außenrum mit schönen…

Saftige Spinat-Patties mit Quinoa

Mein Spinat gedeiht prächtig und schmeckt so frisch und ist so zart, dass ich ihn am liebsten jeden Tag ernten und verarbeiten würde.  Eigentlich hatte ich vor, vegetarische Maultaschen zu machen, aber da mich mein Garten gerade zeitlich sehr beansprucht, habe ich mir ein paar Bratlinge einfallen lassen. Die kann man immer ganz gut vorbereiten,…