Bavette all`aglio e olio (und viel Palmkohl)

Ein einfaches, aber wohlschmeckendes Pasta-Essen. Mit Knoblauch und Öl ein Klassiker, ergänzt durch den nussigen Schwarz- oder auch Palmkohl, der in der Toskana beheimatet ist. Auf manchen Märkten in Süddeutschland gibt es ihn schon, in den Norden ist er leider noch nicht so richtig vorgedrungen. Bei mir wächst er tadellos im Garten und wird zur…

Sommerliche Minestrone

Minestrone geht immer, egal ob als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht, und meine Kinder freuen sich jedesmal, wenn ich sie koche.  Diese sommerliche Variante finde ich besonders gut, weil die Tomaten jetzt reif und süß sind, und sich Paprika, Möhren und Kartoffeln einander wunderbar ergänzen. Die Brühe wird durch Knoblauch, Rosmarin, Chili und Liebstöckel aromatisiert. Wer…

Grün- und Palmkohl (Brassica oleracea var. laciniata/ var. palmifolia)

Ich muss sagen, Grün- und Palmkohl gehört zu meinen persönlichen Neuentdeckungen der letzten Jahre. Vor allem der milde Palmkohl, auch Toskanischer Kohl oder Schwarzkohl oder Cavolo Nero genannt, hat es mir besonders angetan. Man muss ihn nur kurz dünsten, er hat ein super Aroma, ist supergesund und vielfältig einsetzbar (das Wörtchen super ist hier also…

One Pot Pasta (3): mit roten Linsen

Die Proteine der Hülsenfrüchte und des Weizens ergänzen sich optimal, deshalb gibt es in Schwaben Spätzle mit Linsen, in Indien Naan mit Dhal und in Mexiko Tacos mit Bohnen. Und aus diesem Grund sind auch Fusilli mit roten Linsen nicht abwegig, im Gegenteil, sie passen wunderbar zusammen. Die Linsen fallen fast nicht auf, denn sie…

Best of Beet – Die goldene Gabel 2016

Welche Gemüse haben uns dieses Jahr besonders viel Freude in der Küche bereitet, wer sind die Newcomer und welche Überraschungskandidaten gibt es? Wir vergeben die „goldene Gabel 2016“ Im Garten herrscht oberirdisch Ruhe (unterirdisch leider nicht),  die Gemüse und Salate sind so gut wie abgeerntet, die Plätze für die nächste Saison lichten sich. Deshalb ist…

Was im Oktober zu tun ist

Der Oktober hat seinen eigenen Hintergrundsound. Das Arbeiten im Garten wird immer wieder vom Geschrei der sich sammelnden Kraniche begleitet. Die Sonne scheint noch warm, und doch hat sich die Stimmung ins Melancholische gewendet. Die Beete leeren sich langsam. Die letzten Paprika werden gepflückt. Meine Salate, Puntarelle und Mangoldpflanzen habe ich in Töpfe umgehoben und…

Volles Aroma: Linguine mit Palmkohl und Ricotta

Allein für dieses Gericht lohnt es sich, Palmkohl im Garten anzubauen oder eine Pflanze im Kübel auf den Balkon zu stellen. Ich glaube, ich habe schon an anderer Stelle vom Toskanischen Palmkohl bzw. Schwarzkohl geschwärmt, aber das kann man nicht oft genug tun. Sein Geschmack ist einfach zu lecker, ich finde er hat fast schon…

Delikat: Reisnudeln mit Toskanischem Palmkohl

Bevor mein Essen ganz fertig war, hatte sich meine Tochter schon kräftig beim Palmkohl bedient, so lecker schmeckt er, und hätte ich ihr nicht den Löffel entrissen, wäre fast nichts mehr übrig geblieben. Toskanischer Palm- oder Schwarzkohl ist mit unserem Grünkohl verwandt, aber nicht winterhart und feiner im Geschmack. In München soll es ihn auf…