Bunter Winterwok mit Tofu und Nudeln

Der Wok ist oft mein Notnagel, wenn es besonders schnell gehen soll, wenn ich nichts geplant oder meinen Kopf ganz woanders habe. Jedoch ein Notnagel, auf den ich immer wieder gerne zurückgreife, weil die Gerichte mit ihm so unkompliziert, vielfältig und gut sind. Ich kombinierte meistens Tofu, den ich zuerst mariniere und dann scharf anbrate,…

Polenta-Gnocchi alla romana mit Palmkohl

Diese Gnocchi-Variante habe ich in einer italienischen vegetarischen Zeitschrift entdeckt. Es hat mir gleich gefallen, weil es auch unter der Woche, wenn wenig Zeit ist, schnell zubereitet werden kann. Und alles, was aus dem Backofen kommt, ist bei uns sowieso fast immer ein Selbstläufer. Außerdem enthalten die Gnocchi wenigstens ein Minimum an Gemüse, das genauso…

Flan mit Palmkohl und Pecorino

In Padua habe ich vor ein paar Tagen in einer Osteria einen sehr guten Tortino al cavolo nero e pecorino gegessen. Es erinnerte in der Konsistenz fast an ein Muffin, war aber viel saftiger und mit weniger Teig. Ich habe einen Flan daraus gemacht, der als kleines Abendessen oder als Vorspeise wunderbar passt Zutaten: (4…

Besser: Grüne Smoothies

Aus unterschiedlichen Gründen beschäftige ich mich gerade mit dem Thema Allergien. Was ich einmal mehr gelernt habe ist, dass allergische Reaktionen vor allem bei einem geschwächten Immunsystem auftreten können. Ich kenne mehrere Leute, die so sehr unter Allergien bis hin zu Autoimmunkrankheiten leiden, dass ihr Leben sehr eingeschränkt ist. Bei einigen hat aber eine Umstellung…

Cannelloni mit Palmkohl und Steinpilzen

In unserer Küchenschublade liegt ein Zettel, auf den die Kinder ihre Essenswünsche aufschreiben können. Für mich macht es die Planung leichter und die Kinder freuen sich. Mein Sohn notiert routinemäßig Lasagne. Nun, ich finde, wenn man sich Lasagne wünscht und dann Cannelloni bekommt, ist das doch in Ordnung. Dem Koch muss schließlich ein gewisser Improvisationsfreiraum…

Was im Oktober zu tun ist

Der Oktober hat seinen eigenen Hintergrundsound. Das Arbeiten im Garten wird immer wieder vom Geschrei der sich sammelnden Kraniche begleitet. Die ersten kalten Nächte machen sich bemerkbar, um so mehr genießt man die Sonne, wenn sie sich blicken lässt.  Die Stimmung im Garten wird melancholisch. Die Beete leeren sich langsam. Die letzten Paprika werden gepflückt….

Pasta mit Palmkohl-Pesto und Kürbis

Bei diesem Nudel-Gericht machen nicht nur die Farben Freude. Auch die Kombination der Aromen ist gelungen. Palmkohl-Pesto ist geschmacklich ein wenig herber als sein Basilikum-Bruder, aber nicht weniger gut und als Superfood um ein Vielfaches gesünder. Der süß-scharf gewürzte Kürbis passt perfekt dazu. Hot Honey kann ersetzt werden durch Chiliflocken und Honig. Wer die Kombination…

Bavette all`aglio e olio (und viel Palmkohl)

Ein einfaches, aber wohlschmeckendes Pasta-Essen. Mit Knoblauch und Öl ein Klassiker, ergänzt durch den nussigen Schwarz- oder auch Palmkohl, der in der Toskana beheimatet ist. Auf manchen Märkten in Süddeutschland gibt es ihn schon, in den Norden ist er leider noch nicht so richtig vorgedrungen. Bei mir wächst er tadellos im Garten und wird zur…

Sommerliche Minestrone

Minestrone geht immer, egal ob als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht, und meine Kinder freuen sich jedesmal, wenn ich sie koche.  Diese sommerliche Variante finde ich besonders gut, weil die Tomaten jetzt reif und süß sind, und sich Paprika, Möhren und Kartoffeln einander wunderbar ergänzen. Die Brühe wird durch Knoblauch, Rosmarin, Chili und Liebstöckel aromatisiert. Wer…

Grün- und Palmkohl (Brassica oleracea var. laciniata/ var. palmifolia)

Ich muss sagen, Grün- und Palmkohl gehört zu meinen persönlichen Neuentdeckungen der letzten Jahre. Vor allem der milde Palmkohl, auch Toskanischer Kohl oder Schwarzkohl oder Cavolo Nero genannt, hat es mir besonders angetan. Man muss ihn nur kurz dünsten, er hat ein super Aroma, ist supergesund und vielfältig einsetzbar (das Wörtchen super ist hier also…