Herzhaft: Orientalische Köfte

Ich habe keine Ahnung, wie Köfte aus Fleisch schmecken, auch mein Sohn nicht, aber er findet diese vegan nach Sébastien Kardinal zubereiteten „voll lecker“.  Im Wesentlichen bestehen sie aus Sojaschnetzeln, Kräutern und guten Gewürzen. In der Pfanne angebrutzelt und mit Ketchup oder Sesamsauce serviert, befriedigen sie das Bedürfnis nach etwas Herzhaftem mit Biss.  Bei der…

Überraschend: Vegane Bratwürste

Vegane Bratwürste gibt es nahezu in allen Lebensmittelläden. Meistens schmecken sie leider nicht wie erhofft, sind oft trocken, wenig gewürzt, komisch in der Konsistenz oder enthalten Zutaten, die man nicht kennt. Also kommt auch hier die Idee, sie selbst herzustellen, wie gerufen, zumal meine Kinder regelmäßig nach ihnen verlangen. Sébastien Kardinal hat in seinem Kochbuch…

Couscous mit Paprika, Gurke und Staudensellerie

An heißen Tagen ist dieses Gericht bei uns sehr beliebt. Es ist schnell zubereitet, lecker, man hat etwas zu kauen und doch ist es schön leicht. Paprika, Gurke und Stangensellerie machen diesen Couscous-Salat angenehm knackig und verleihen ihm Geschmack Zutaten: (4 Personen) 150 g Couscous 1 Spitzpaprika 1 Stange Staudensellerie ½ Gurke 1 Stück rote…

Lauchpuffer mit Kräuterquark

Köstliche, nach meinen Lieblingsgewürzen schmeckende Lauchpuffer, mit den Aromen von Koriander, Kurkuma und Kreuzkümmel, ein wenig Schärfe, ein bißchen fluffig, schön saftig und dazu leckerer Kräuterquark. Alle sind damit glücklich und satt und lecken sich hinterher die Finger blank. Ottolenghi hat sich diese köstlichen Puffer ausgedacht, wir lieben sie schlichtweg. Zutaten: (14 Stück) 500 g…

Gegrillter grüner Spargel mit Chimichurri

Ich esse grünen Spargel ab und zu ganz gerne, bisher am liebsten kurz gedünstet und mit Parmesan bestreut. Auf Dauer wird das aber echt langweilig. Gut, man kann ihn in Risotto schnibbeln oder in ein Thai-Curry, aber so ganz solo… Dann bin ich kürzlich in der New York Times über ein Rezept von David Tanis…

Avocado-Gurken-Salat mit Wasabi-Dressing

Ich war zunächst skeptisch, doch es stimmt: Gurke und Avocado ergänzen einander sehr gut. Nicht nur optisch, auch geschmacklich. Mit einer interessanten Sauce wird daraus ein Schuh. Als Grundlage dient hier zwar etwas Mayo, aber erst der Wasabi und die Zitrone verleihen ihr den besonderen Kick. Zutaten: (6 Personen) 1 Avocado 1 Gurke, geschält 2…

Schnell fertig: Bärlauch- und Kräuterbutter

Mengenangaben sind bei diesem Rezept wirklich nicht notwendig. Bei mir war die Menge des gehackten Bärlauch vom Volumen her ähnlich wie das der weichen Butter. Das kann man ganz nach Geschmack variieren. Ebenso können noch andere Kräuter wie Thymian oder Petersilie hinzugefügt werden, auch ein Tröpfchen Olivenöl… alles was man eben so mag. Eine weitere,…

Was im April zu tun ist

Die Tage werden spürbar länger, die Sonne gewinnt an Kraft, trotzdem weht einem manchmal noch ein kaltes Lüftchen um die Nase. Dieser Monat ist der wichtigste für den Start in die Gemüsesaison. Viele Pflanzen müssen nun in die Erde, damit sie genügend Zeit für Wachstum und Reife bis in den Sommer haben. Leider werden jetzt…

Süßkartoffel-Kichererbsen-Bällchen

Falafel, Buletten und Patties sind praktisch. Man mischt den Teig, backt die Dinger im Ofen oder in der Pfanne und hat den ganzen Tag Fingerfood zu essen. Diese hier haben auch noch eine hübsche gelbe Farbe durch Kurkuma und Süßkartoffel. Man kann die Bällchen selbstverständlich auch im Fett ausbacken, dann werden sie „saftiger“ , aber…

Cremig: Wirsing-Risotto mit Parme-Sahne

Dieses Risotto ist ganz leicht und schnell zubereitet. Es eignet sich wunderbar, wenn man ein Stück Wirsing übrig hat und noch keine weiteren Pläne… Wir mögen dieses Gericht, weil der Wirsing dezent im Hintergrund bleibt und sein süssliches Aroma schön mit der Schärfe des Pfeffers und des Piment d´Espelette kontrastiert. Besonders cremig wird das Risotto,…