Linsen-Gemüse-Suppe mit Koriander und Kurkuma

Diese Suppe gehört mit zu den besten, die ich kenne. Das Besondere ist das Aroma der Linsen mit Kurkuma und frisch gemahlenem Koriander. Das Gemüse kann nach Laune variiert werden, Gemüsereste gehen hier prima. Ich hatte noch ein paar winzig kleine, die allerletzten Rosenkohlknospen vom Beet, etwas Spinat aus dem Tiefkühlfach, Lauch und eine Süßkartoffel. …

Was im April zu tun ist

Die Tage werden spürbar länger, die Sonne gewinnt an Kraft, trotzdem weht einem manchmal noch ein kaltes Lüftchen um die Nase. Dieser Monat ist der wichtigste für den Start in die Gemüsesaison. Viele Pflanzen müssen nun in die Erde, damit sie genügend Zeit für Wachstum und Reife bis in den Sommer haben. Leider werden jetzt…

Frühlings-Suppe mit Chili-Knoblauch-Öl

Der Übergang vom Winter in das Frühjahr ist aus Sicht der Küche immer etwas undefiniert. Es gibt fast kein Wintergemüse mehr, aber im Beet recken sich die Pflanzen erst langsam aus der Erde. Auf der einen Seite gibt es noch ein paar Rosenköhlchen und aus der Tiefkühltruhe Erbsen und Bohnen, auf der anderen Seite die…

Luftig: Hirse-Blinis

Hirse macht schön und ist besonders gesund. Ein Grund mehr, dieses alte Gedreide wieder öfter in der Küche einzusetzen. Es lässt sich leicht verarbeiten, zu Salaten, Klößen, süßem Brei, Hirsotto oder auch diesen Blinis. Sie sind innen ganz fluffig und trotzdem leicht kernig durch die gekochten Hirsekörnchen. Sie passen tadellos zu vielen Gemüsen, zu dieser…

Rosenkohl-Risotto

Risotto schmeckt immer gut und mit den geschmorten Rosenköhlchen ganz besonders. Sie werden nicht mit dem Reis zusammen gekocht, sondern nur ein paar Minuten separat im Schmortopf gegart. So behalten sie Biss und volles Aroma. Ich habe meine letzten Rosenkohlknospen mitsamt der Hauptblüte der Pflanze verarbeitet. Einige Rosenköhlchen waren erst erbsengroß – aber wunderbar zart…

Gebratener Reis mit Rosenkohl und Bohnen

Und weil der letzte gebratene Reis so gut war, wollten wir eine Fortsetzung dieses mit knackigem Gemüse bestückten, schnellen Pfannengerichtes. In meiner Euphorie habe ich Chilischote hineingeschnibbelt, eigentlich wie immer, bloß war die Chilischote doppelt so scharf wie sonst. Ich fand das wunderbar, mein Sohn war weniger begeistert und hat alle roten Stückchen herausgefischt und…

Rosenkohl-Zitronen-Pasta

Meine Angehörigen wollen Pasta? Bitte, sollen sie haben. Und zwar mit frisch gepflücktem roten und grünen Rosenkohl. Das hört sich an, als wolle ich sie bestrafen für ihre Nudelgier. Dem ist aber gar nicht so, nur ist mir eben mehr nach Gemüse zumute als nach Nudeln, zumal es noch frisch im Garten wächst. So kommt…

Sieben Gemüse in pikanter Sauce: Mung-Fu

In China gibt es meines Wissens keinen Rosenkohl, das macht aber nichts, denn dieses Gericht mit den sieben Gemüsen ist äusserst variabel und eignet sich bestens, um verschiedene Gemüsereste zu verwerten. Im Sommer mischt man Lauch und Zucchini oder Sprossen darunter, im Winter eben andere Sorten. Der Rosenkohl war ein Experiment meinerseits, doch gerade sie…

Gratinierter Rosenkohl

Rosenkohl ganz einfach, schnell und schmackhaft: kurz gedünstet und mit Käse überbacken finde ich ihn richtig gut. Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten mag, ißt ein paar Nudeln dazu, zum Beispiel Penne, die separat gegart und dann vermischt mit dem Rosenkohl und Käse kurz unter den Grill wandern. Oder klassisch mit gekochten Kartoffeln Zutaten: Rosenkohl, große…

Rosenkohl (Brassica oleracea var. gemmifera)

Der Winter liegt gerade hinter uns, und wir haben saisonbedingt unterschiedliche Kohlsorten abwechselnd und in vielen Variationen auf den Tisch gebracht. Mittlerweile hat sich deshalb auch eine gewisse Kohlmüdigkeit breit gemacht. Ich habe nun einfach Lust auf frisches Grün und junge Kräuter, ich beobachte, wie die Keimlinge meiner Roten und Gelben Bete aufgehen, wie sich…