Was im August zu tun ist

Wo bleibt der Sommer? Kaum kehre ich aus Italien zurück, regnet es ohne Unterlass. Ich nehme das nicht persönlich, aber eingestellt war ich auf einen warmen Monat, der mir reichlich Gemüse aus all den Beeten beschert, habe mir vorgestellt, wie ich dort täglich stolz lustwandelnd hie und da etwas fürs Mittagsmahl pflücke und in der…

Interview: „Gefährliche Abhängigkeiten von der Industrie“

Der besondere Reiz, eigenes Gemüse biologisch anzubauen, liegt vor allem in der hervorragenden Qualität und Frische, die man erzielt und die man natürlich schmeckt. Ganz abgesehen davon weiß man, woher die Zucchini kommen und auf welchem Mist die Hokkaidos gewachsen sind. Doch für welche Bohnen, Tomaten oder Salate soll man sich entscheiden? Bau- und Gartenmärkte…

Gute Adressen für gutes Saatgut

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sich unbedingt lohnt, gutes Saatgut und qualitativ einwandfreie Pflanzen zu kaufen. 08/15-Samentütchen führen leider oft zu unbefriedigenden Ergebnissen. Ich denke  jetzt nicht an Kräuter, die man schnell mal nachsäen kann, sondern an die Gemüsesorten, auf die man sich monatelang bis zur Ernte freut. Wenn dann die Gurken bitter…

Saat, die Kälte braucht

Letztes Jahr wollte ich unseren Bienen etwas Gutes tun und die Wildblumenwiese etwas aufpimpen. Dafür habe ich mir ein paar Samen bestellt. Leider habe ich zu spät entdeckt, dass es für die Aussaat – das war glaube ich im März – zu spät war. Das stand was von Kaltkeimer auf dem Tütchen. Ich habe mich…