Kleine Sauerkraut-Buchweizen-Crêpes mit Tzatziki

Was macht man mit 500 g Sauerkraut? Am besten teilt man es auf für zwei unterschiedliche Gerichte und benutzt es zum Beispiel für Flammkuchen, Schupfnudeln, als Beilage zu Kartoffelpüree oder verarbeitet es in diese Buchweizencrêpes. Wenn ich ehrlich bin, dann ist dies ein improvisiertes Rezept, das ich in ähnlicher Form kürzlich schon einmal gemacht habe….

Super: Sauerkraut Flammkuchen

Unten schön knusprig und oben saftig mit mildem Geschmack. Diese Flammküchlein passen – solange man nicht mehr als eines oder zwei isst – prima als Vorspeise oder eben gleich als Hauptgericht. Sauerkraut ist unser heimisches Superfood, milchsauer vergoren und Vitamin-C-haltig. Neben Kale in den USA gerade absolut angesagt. Wie gut, dass wir nur unsere bewährten…

Schwäbische Kraut-Spätzle

Noch haben wir Winter, noch ist Sauerkrautsaison und deshalb ist mir diese Spätzle-Variante genau zum richtigen Zeit eingefallen. Sauerkraut-Spätzle sind wahrscheinlich nur in Schwaben bekannt, schade eigentlich, denn das wunderbar süßliche Sauerkraut ist nicht nur gesund, sondern es passt auch besonders gut zu den leckeren Eiernudeln.  Man braucht: eine Spätzle-Presse Zutaten: (4 Personen) Spätzle Grundrezept…

Schwäbische Krautkrapfen

Nicht fotogen, aber gut: Dieses Gericht gehört zu den traditionellen schwäbischen Gerichten und ist eine Kombination aus Nudeln und Sauerkraut. Ich bin mir gar nicht sicher, ob man die Krautkrapfen hier in Norddeutschland überhaupt kennt. Zeit das zu ändern! Der Nudelteig macht ein bißchen Arbeit, vor allem das Ausrollen geht in die Oberarme, denn eine…

Frisches Sauerkraut selbstgemacht

Lebensmittel wie das gute alte Sauerkraut, das man normalerweise auf dem Markt als Frischsauerkraut aus dem Bottich oder abgepackt im Laden kauft, kann man selbstverständlich auch selbst herstellen. Dazu wird Weißkohl ganz einfach in circa vier Wochen fermentiert. Eine alte Konservierungsmethode, die in letzter Zeit wieder häufiger in der Küche praktiziert wird und mit der…

Birnen-Sauerkraut Salat mit Linsen

Das ist einer dieser Salate – wobei Salat fast der falsche Begriff ist -, von denen man eine Gabel probiert und dann gar nicht mehr aufhört zu essen, bis der Teller leer ist. Vorausgesetzt man mag Sauerkraut. Frischsauerkraut ist bestimmt noch gesünder, aber auch echt sauer, weshalb ich meines vorher mit reifen Birnen eingekocht habe….

Paprika-Sauerkraut-Gulasch

…natürlich ohne Fleisch, dafür aber mit viel Vitamin C und deshalb genau das Richtige für diese Jahreszeit. Je nach Geschmack kann man dem Gulasch auch schön mit Chili einheizen. Wer frisches Sauerkraut liebt, kann es für diesen Eintopf gerne verwenden, der dann allerdings relativ sauer wird. Mit mildem Sauerkraut geht man dagegen kein Risiko ein,…

Sauerkraut-Flammkuchen mit Quitte

Ich bin im Quittenfieber. Seit gestern geht ohne Quitten gar nichts mehr. Wir haben im Oktober viele viele Kilo dieser wunderbaren Früchte geerntet, und ich wusste – bis gestern – nicht wirklich, was ich damit anfangen sollte, ausser massenweise Quittengelee einzukochen, Quittenlikör zu brauen und roh oder verarbeitet zu verschenken. Auch an meine Freundin Rosa,…