Was im Oktober zu tun ist

Der Oktober hat seinen eigenen Hintergrundsound. Das Arbeiten im Garten wird immer wieder vom Geschrei der sich sammelnden Kraniche begleitet. Die ersten kalten Nächte machen sich bemerkbar, um so mehr genießt man die Sonne, wenn sie sich blicken lässt.  Die Stimmung im Garten wird melancholisch. Die Beete leeren sich langsam. Die letzten Paprika werden gepflückt….

Brokkoli-Gemüsesuppe mit Croûtons

Manchmal frage ich mich, warum bei dem Wort „gesund“ häufig die Bedeutung „unsexy“ und „nicht besonders wohlschmeckend“ mit anklingt. Na gut, Brokkoli ist nicht besonders sexy, aber wenn man ihn richtig zubereitet, schmeckt er auch gut. Und da dieses grüne Gewächst einfach wahnsinnig gesund ist, uns guttut und schön hält, sollte man sich ihm manchmal…

Panzanella mit gerösteten Tomaten

Panzanella ist ein Sommersalat aus geröstetem Brot und unterschiedlichen Gemüsen wie Tomaten, Paprika, Oliven, Zwiebeln, Oliven, Möhren, Gurken – eben worauf man gerade Appetit hat und was reif ist. Denn der Geschmack der Panzanella steht und fällt mit der Frische und dem Aroma der Gemüse. Mindestens genauso wichtig ist ein gutes natives Olivenöl. Als Brot…

Linguine mit Gorgonzola auf Birne-Sellerie-Bett

Die Kombination aus Gorgonzola und Birne ist ja ein Klassiker. Sie kommt auch bei diesem Gericht zum Tragen. Dazu gesellen sich noch die herb-aromatische Sellerie und die gerösteten Pinienkerne. Der Trick bei diesem Nudelgericht ist aber der, dass Birne und Selleriestückchen die Wärme der Nudeln aufnehmen. Der süßliche Geschmack der Birnen wird auf diese Weise…

Karins scharfer Linsensalat mit Feta

Schon als ich die noch warmen Linsen mit der Vinaigrette vermischt habe, wusste ich, ich hätte eine größere Portion machen sollen. Von einem guten Linsensalat kann man nämlich nie genug bekommen, auch nicht von diesem, den uns unsere Freundin Karin ans Herz gelegt hat. Das Besondere sind die Gewürze. Durch die Zugabe von gemörserten Korianderkörnern,…

Couscous mit Paprika, Gurke und Staudensellerie

An heißen Tagen ist dieses Gericht bei uns sehr beliebt. Es ist schnell zubereitet, lecker, man hat etwas zu kauen und doch ist es schön leicht. Paprika, Gurke und Stangensellerie machen diesen Couscous-Salat angenehm knackig und verleihen ihm Geschmack Zutaten: (4 Personen) 150 g Couscous 1 Spitzpaprika 1 Stange Staudensellerie ½ Gurke 1 Stück rote…

Jederzeit: Chili sin carne

Mehr Eintopf als Suppe, äusserst wohlschmeckend und absolut nicht langweilig durch die Kombination von Hülsenfrüchten und Gemüse, die leichte Schärfe der Chiliflocken, abgerundet durch Oregano, fruchtiges Tomatenmark und etwas Kreuzkümmel. Nochmals aufgewärmt, wenn die ganzen Aromen miteinander verschmolzen sind, erfährt das Gericht eine weitere Steigerung. Weitere Vorzüge: lässt sich gut vorbereiten, auch in großen Mengen…

Therapeutisch: Italienische Sellerie-Küchlein

Dieses Rezept aus dem Norden Italiens verdanke ich unserer Freundin Renate, die nicht nur in der arabischen Küche zuhause ist, sondern auch hervorragend italienisch kochen kann. Sie hatte schon vor längerer Zeit bei einem Abendessen diese Sellerieküchlein als vegetarische Vorspeise für mich gebacken. Zubereitet werden sie im Original mit Kastanienmehl, sie schmecken aber auch mit…

Sucht nach Sellerie

Das hört sich vielleicht komisch an, ist aber wirklich so: auf diesen saftig-süßen Rohkostsalat aus Sellerie, frischen Möhren und Äpfeln stürzt sich die ganze Familie mit Heißhunger und vertilgt ganze Berge davon. Hinterher fühlt man sich auch noch super  – mit so viel Vitaminen im Leib kein Wunder Zutaten: 1 Sellerieknolle, 4 Möhren, 2 Äpfel,…

Unverzichtbar: Gemüsefond

Einer meiner Lieblingsköche, Michael Hoffmann, hatte auf Arte einmal eine Sendung, die ich Sonntag für Sonntag gebannt verfolgte und für die ich alles stehen und liegen ließ. Das kommt selten vor. Dort kochte er saisonal mit seinem Gemüse aus dem eigenen Garten, zum Teil improvisiert, aber immer relativ spontan, was mir persönlich sehr gefällt und…