Anjas Auberginen-Linsen-Moussaka

Moussaka verbinden wir heute vor allem mit einem der bekanntesten griechischen Gerichte, einem Auflauf mit Hackfleisch, Auberginen und Tomaten, überbacken mit Béchamel oder Eiersahne.  Ursprünglich kommt Moussaka aber aus dem arabischen Raum. Insofern passt die Kombination von Auberginen und Linsen, die meine Freundin Anja trotz alledem aus einem Griechenlandurlaub mitgebracht hat, auch wieder wunderbar zusammen….

Artischocken und Kartoffeln im Thymian-Sud

Immer wenn im Restaurant La Scala, unserem Lieblings-Italiener in Hamburg, diese Vorspeise angeboten wurde, habe ich sie mir bestellt. Das war leider viel zu selten. Und leider ist Mario mit seiner Familie nach Jahrzehnten wieder in die Heimat zurück. Um nicht ganz darauf verzichten zu müssen, habe ich sie auf meine eigene Speisekarte gesetzt. Durch…

Baby-Artischocken einlegen

In meinem Bioladen gab es kürzlich die besten Artischocken, die ich dieses Jahr gegessen habe. Es handelte sich um Baby-Artischocken. Ich habe sie einfach in einem Kräuter-Sud gekocht und mit geröstetem Knoblauch-Brot regelrecht verschlungen. Leider waren sie dann ausverkauft. Von meiner letzten Reise nach Padua habe ich mir dann gleich 10 Stück vom Markt mitgebracht…

Kräuter über den Winter bringen

Jedes Jahr die gleiche Frage: Wohin mit Rosmarin, Strauchbasilikum, Duftgeranie und Verbene während der kalten Monate? Vor allem die Pflanzen, die eingetopft sind und jene, die  aus dem Mittelmeerraum stammen und mit unserer nassen Kälte gar nicht zurecht kommen, brauchen besonderen Schutz. In unseren beheizten, trockenen Räumen kränkeln sie allerdings vor sich hin, schwächeln schnell…

Tomaten-Feta Dip mit Thymian

Mit einem frischen Brot und diversen Dips ist man immer fein raus. Man nimmt sie als Vorspeise, als improvisiertes Abendbrot oder isst sie zu Backofengemüse. Dieser Dip ist noch  meinem Überschuss an Tomaten geschuldet. Wer getrocknete Tomaten nicht mag, lässt sie einfach weg. Pimentòn de la Vera gibt dem Dip eine fruchtig-pikante Note. Da Feta…

Cannelloni mit Palmkohl und Steinpilzen

In unserer Küchenschublade liegt ein Zettel, auf den die Kinder ihre Essenswünsche aufschreiben können. Für mich macht es die Planung leichter und die Kinder freuen sich. Mein Sohn notiert routinemäßig Lasagne. Nun, ich finde, wenn man sich Lasagne wünscht und dann Cannelloni bekommt, ist das doch in Ordnung. Dem Koch muss schließlich ein gewisser Improvisationsfreiraum…

Tomaten-Ricotta-Tarte mit Thymian

Diese Tarte ist ein wunderbares Sommeressen, das allen schmeckt. Denn jetzt sind die Tomaten richtig süß-fruchtig und lecker. Sie passen perfekt zur Ricotta-Füllung, die mit dem Aroma von Thymian abgerundet wird. Röstet man die Tomaten vorher noch zusätzlich im Backofen, werden sie einfach fantastisch. Die Tarte kann sowohl warm als auch kalt genossen werden. Zutaten:…

Gegrillte Kräuter-Seitlinge

Noch ein Tipp für den fleischbefreiten Grill: Kräuterseitlinge schmecken gut, lassen sich leicht verarbeiten und behalten ihren Biss. Sie werden mit Olivenöl und Kräutern, die man gerade zur Hand hat, ein paar Frühlingszwiebeln und Salz und Pfeffer gewürzt – fertig. Wer keine Grillplatte hat, halbiert oder viertelt die Pilze und spießt sie auf Holzspießchen, oder…

Überraschend: Vegane Bratwürste

Vegane Bratwürste gibt es nahezu in allen Lebensmittelläden. Meistens schmecken sie leider nicht wie erhofft, sind oft trocken, wenig gewürzt, komisch in der Konsistenz oder enthalten Zutaten, die man nicht kennt. Also kommt auch hier die Idee, sie selbst herzustellen, wie gerufen, zumal meine Kinder regelmäßig nach ihnen verlangen. Sébastien Kardinal hat in seinem Kochbuch…

Eingelegter Ziegen-Frischkäse mit Kräuter-Blüten und Knoblauch

Schneller war noch kein Brot besser belegt. Denn frischer Ziegenkäse, der für sich genommen ja nach nicht so wahnsinnig viel schmeckt, kann prima mit Öl und Kräutern zu einem Brotaufstrich mit Suchtfaktor umgewandelt werden. Alles was man braucht ist gutes Olivenöl, etwas Salz, getrocknete oder frische Kräuter, also Thymian (was mein persönlicher Favorit ist) oder…