Rosenkohl-Zitronen-Pasta

Meine Angehörigen wollen Pasta? Bitte, sollen sie haben. Und zwar mit frisch gepflücktem roten und grünen Rosenkohl. Das hört sich an, als wolle ich sie bestrafen für ihre Nudelgier. Dem ist aber gar nicht so, nur ist mir eben mehr nach Gemüse zumute als nach Nudeln, zumal es noch frisch im Garten wächst. So kommt…

Rote Bete Curry und Bohnen Mallum

Ein Gruß aus der Küche Sri Lankas. Und was für Farben! Welch herrlicher Geschmack, der durch die vielen Gewürze hervorgezaubert wird. Ich kann mich kaum entscheiden, ob mir das leuchtende rote Bete-Curry oder die knackigen, scharfen grünen Bohnen besser schmecken. Zwei neue Favoriten. Wer nicht glaubt, dass sich rote Bete in Kokosmilch wunderbar entfaltet, sollte…

Spaghetti mit Artischocken und Haselnüssen

Das ideale Familiengericht, das viele unterschiedliche Vorlieben abdecken kann, denn auch wenn die Kinder bei Artischocken  die Nase rümpfen, die Nudeln mit der Mascarpone lieben sie schon. Die Artischocken landen dann eben auf einem anderen Teller. Die Mascarponecreme mit Knoblauch und Zitrone sorgt für den zarten Schmelz im Mund, geröstete Haselnüsse geben das schön nussige…

Auberginen-Salat mit Zitrone und Parmesan

Ich liebe Vorspeisen. Wenn ich es recht bedenke, spielen sie aber nur im Restaurant eine Rolle oder wenn ich für Freunde koche. Zum Familien-Mittagessen gibt es sie eigentlich nicht. Leider. Da mutieren dann so kleine Gerichte wie dieser leckere Auberginen-Salat, den ich einmal bei einem renommierten Italiener probiert hatte, eher zum Abendessen, meistens für mich…

Klassiker: Käsekuchen

Ich dachte immer, Käsekuchen sei eine schwäbische Erfindung oder vielleicht auch eine österreichische, aber nichts da! Das älteste, überlieferte Rezept stammt schon aus der griechischen Antike, wo der Kuchen aus Sauerrahm oder Quark äußerst beliebt war. Die Römer haben ihn dann ebenfalls in ihr Repertoire übernommen, bevor er nach Mitteleuropa weitergewandert ist und natürlich auch…

Tandoori mit Biryani Reis

Ein Versuch (ein bißchen den Männern im Haushalt zuliebe): das erste Tandoori meines Lebens. Warum? Weil Tandoori in der indischen Küche immer mit Fleisch gemacht wird und ich es deshalb noch nie auf dem Zettel hatte. Aber mit der „Veganen Metzgerei“ ist das ab sofort nicht mehr der Fall. Das selbstgemachte, vegane Tandoori-Fleisch wird in…

Mohn-Muffins mit Zitrone

Meine Töchter und ich lieben Mohn, aber ich muss gestehen, wir setzen ihn viel zu selten ein. Für Fans der blauen Samen sind diese Muffins genau das Richtige, denn ich habe ihre Menge großzügig bemessen und ihr charakteristisches Aroma kommt gut zur Geltung. Sie enthalten ausserdem Zitronenschale und Zitronensirup, was ihnen zusätzlich eine fruchtige Note…

Rote Bete-Tartar auf Tahini-Labneh

Rote Bete zählt mittlerweile zu einem meiner Lieblingsgemüse, vor allem seitdem ich entsprechende Rezepte von Yotam Ottolenghi zubereite, der sie im Ofen gart und gerne für Salate nimmt. Dieses Rezept mit Labneh könnte auch ohne weiteres von ihm sein, stammt aber angeblich ursprünglich von Jamie Oliver, wie ich in dem Blog greenkitchenstories gelesen habe. Aber…

Exotisch: Kokos-Milchreis mit Mango

Bei diesem Reisgericht bleibt offen, ob man es lieber schon zum Frühstück, als Mittagessen oder  Nachtisch verspeisen soll. Meinen Kindern wäre das zum Beispiel egal. Hauptsache, es gibt diesen äusserst leckeren Reis, der ein bißchen nach Kokos schmeckt, aber gleichzeitig auch fruchtig ist. Und nicht zu süß. Eine Variante, die gut zu einem scharfen Curry…

Spaghetti mit Zitronen-Butter, Rosmarin und Kräuter-Blüten

Nudeln mit Zitronensauce erinnern an Sommer. In Italien, dem Land mit den wunderbaren Amalfi-Zitronen, ist diese Variante deshalb auch weit verbreitet. Nun gut, Deutschland ist nicht Italien, leckere Zitronen gibt es aber auch bei uns im Bioladen, und deshalb zaubern auch wir uns ein bißchen Sonnengenuss auf den Teller. Bei diesem Nudelgericht darf folgendes nicht…